Marathonexpo und noch etwas Sightseeing

Der heutige Vormittag stand ganz und gar im Zeichen des Marathons.
Wir fuhren zur Marathonexpo. Das muss jeder hin, denn dort bekommt man und auch frau seine/ihre Startunterlagen.
Sehr geduldig, sehr genau und sehr nett wird einem bei der Abholung der Startunterlagen alles Wesentliche erklärt.

I’m in.
Nun bin ich Eine von 305 Deutschen, die in diesem Jahr beim London-Marathon starten werden! 

Warum das so wenig sind?
Hier dürfen nur 9% (und das ist in diesem Jahr schon erhöht worden) Ausländer starten.
Warum?
London ist ein ganz großer CharityLauf und damit ein nahezu britischer Lauf.
Viel Organisationen vergeben Startnummern an LäuferInnen, die im Vorfeld dafür nicht gerade wenig Geld sammeln müssen, welches dann der Finanzierung des Gesundheitssystems zu Gute kommt.
Somit sind die Veranstalter nicht daran interessiert hier so viele Ausländer starten zu lassen!
 
Hier wird der Zeitmesschip erstellt. 
Dieser wird dann am Schuh getragen und misst die Nettozeit jedes einzelnen Läufers/Läuferin.

 Auf dieser Wand wurde man gebeten sich zu verweigen!
Na aber gerne doch!

Und nun ab in die Verkaufsmesse.
Denn wenn ich schon an einer solchen Veranstaltung teilnehme, dann müssen auch entsprechende Erinnerungsstücke her.
Neben dieser Jacke habe ich auch noch zwei Shirts und eine Hose erstanden.

Eine Hall of fame gab es auch!

Und schaut, wer da Mitglied ist 😉

So und nun noch ein  bisschen Sightseeing.
Aber bitte nicht erschrecken.
“Wetter” war zwar heute nicht, aber doch sehr bewölkt!

Tower Bridge
Über die werde ich auch am Sonntag laufen.

 
St. Paul’s Cathedral

Big Ben

 

London Eye

Westminster Abbey

Buckingham Palace

The Mall
Diese Straße ist der Zieleinlauf des Marathons.
Von dort, wo ich das Foto gemacht habe, sind es nur noch wenige Meter ins Ziel!

So das war es für heute.
Der Tag war sehr anstrengend. Morgen haben wir deutlich weniger Programm.
Erst eine längere Stadrundfahrt, Pause und dann nur noch den Besuch des Aussichtssturms “The View” und dann Ruhe.

Good night and sleep well!

13 Gedanken zu „Marathonexpo und noch etwas Sightseeing

  1. Bei den Sightseeing-Fotos möchte man am liebsten gleich die Koffer packen… 🙂

    Toll, das du dabei bist.
    Ich wünsche dir eine gute Zeit und vor allem einen schönen Lauf!

    LG
    Willow

  2. Bin ja schon fast ein bisschen neidisch. Warum habe ich das früher nicht auch gemacht? Ich wollte immer mal einen Marathon laufen, aber leider haben die Knochen nicht mitgespielt. Ich wünsche Dir auf alle Fälle für morgen einen guten Lauf mit vielen, schönen Impressionen.
    Grüßle, Sabine

  3. Ich freu mich für dich, dass du einen Platz für London ergattert hast! Ich wünsche dir alles Liebe und toi, toi, toi für morgen! Wir werden an dich denken und die Daumen drücken!
    Liebste Grüße von Kathrin und Thorsten

  4. hallo marion,
    das sieht also sehr beeindruckend aus, wow. sicher ists auch aufregend, gell.

    ich wünsch dir einen super lauf und komm gesund ins ziel.

    viel glück

    ein grüßle sendet dir flo

Schreibe einen Kommentar zu Ute's Hobbykiste Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.