Frühling in London

Zunächst möchte ich mich bei euch allen für die Glückwünsche und bewundernden Worte zu meinem überstandenen London-Marathon bedanken.
Ich bin noch immer total überwältig wie groß euer Interesse war. So viele haben im Internet geschaut, ob ich es tatsächlich geschafft habe.
Vielen vielen Dank dafür!
Gestern hatten wir vor unserem Abflug nach Hause noch Zeit durch den Hyde Park zu schlendern.
Wer behauptet denn eigentlich, dass es in London andauernd regnet???
Wir hatten sowohl am Tag des Marathons als auch gestern superschönes Wetter.
Aber schaut selbst!
Achtung es folgen so ein bis zwei Bilder 😉

Und bei meiner Ankunft in Berlin gab es noch eine Überraschung.
Meine Strickfreundin Madi überraschte mich am Flughafen und überreichte mir ein Nachmarathonüberlebenspaket!
Was da reingehört?
Leckerlies für die daheim gebliebene Samtpfote, Nüsse für die müde Läuferin, 
sowie Tee und rote Wolle!
 
Liebe Madi,
Ich freue mich noch immer so darüber.
Da hast du einen echten Volltreffer gelandet!
Danke dafür!

6 Gedanken zu „Frühling in London

  1. Willkommen wieder Zuhause und herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.
    Na da hast du ja eine Menge gesehen und auch erlebt, das ist etwas, was man nie mehr vergißt.
    Liebe Grüße
    Siggi und Woodstock

  2. Hallo Marion, meinen herzlichsten Glückwunsch zum Marathon, finde ich klasse da überhaupt dran Teilzunehmen. *drücken* Wenn ich in London bin war das Wetter immer trocken, wenn Engel reisen.:-))
    Das cool-down Paket finde ich eine tolle Idee. *grins*
    LG Sanne , vielen Dank für die wunderschööönen Bilder.

  3. Welcome back liebe Marion! Und wenn man dann gleich noch so liebevoll begrüsst wird, ist das einfach ein gelungener Tag, oder? Die Idee von Madi ist wunderschön – ich kann mir vorstellen wie sehr du dich gefreut hast!
    Herzlichst Rita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.