Loralie meets Gretelie

Schon lange wollte ich mir eine Gretelie nähen.
Aber ihr kennt das ja: Andauernd schiebt sich etwas anders dazwischen!
Aber jetzt endlich habe ich eine!
Verwendet habe ich ein Loralie-Paneel, von denen ich zwei Stück hatte.

Und auch die Bordüre des Paneels  habe ich verwendet. 
Das gefällt mir ganz besonders gut!
Die Anleitung und auch noch ganz viele genähte Gretelies findet ihr auf der Seite von Gretelie.
Meine Tasche ist allerdings bedingt durch das Paneel deutlich größer!

21 Gedanken zu „Loralie meets Gretelie

  1. Die ist super die Tasche. Von den Stoffen bzw. Panelen habe ich noch genügend. Da weiß ich jetzt, was ich daraus mache. Und …. Gretelies Anleitung liegt hier auch bereits.
    Liebe Grüße Monika

  2. das Innenpanel ist besonders schön, es ist aber auch zu schwierig, bei den vielen tollen Dingen, nicht immer was zwischen zu schieben.

    Solche schönen Damen mag Frau immer um sich haben, das kannst du ja jetzt. Sicher zaubert sie auch manchem Betrachter ein Lächeln ins Gesicht, mit hat sie es jedenfalls.

    Grüße Ramgad

  3. Total schön. 🙂 Ja, die Gretelie steht auch noch auf meiner Wunschliste.
    Deine kann sich sehen lassen, eine ideale Verwendung für die Loraliestoffe.:-)

    Sei lieb gegrüßt

    Andrea

  4. Boah ich kann Euch sagen, in ECHT sieht die noch viel besser aus.
    Und groß ist sie zum wechtragen vieler neuer Stöffchen.

    Hast die Gretelies schön verwandelt.
    Eine Loralie geht immer. grins

    Liebe Grüße und schönen kreativen Sonntag

    Chriss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.