Thermis

Immer wieder bin ich bemüht, meinen Wollstash ein bisschen abzuarbeiten. Deswegen muss ich immer wieder mal darin wühlen, denn ich muss zugeben, dass ich nicht mehr so wirklich weiß, was sich darin befindet.
So fand ich kürzlich diesen Rest einer schönen Lana Grossa Wolle.
 Also schnell Ravelry befragt, was ich daraus wohl stricken könnte.
Meine Wahl ist auf Thermis, einem kleinen Halsschmeichler gefallen.

 Gestrickt mit Nadel 5,5 war er ratzfatz fertig!
Das Kaufen der Knöpfe hat allerdings ein bisschen gedauert :-))
Dafür finde ich sie aber auch besonders schön!
Verbraucht habe ich immer 112g. 
So ist der Rest zwar nicht ganz aufgebraucht, aber immer reduziert 😉
Und mein Thermis wandert heute zu RUMS. Mal schauen, ob die anderen Damen sich auch schon auf den Winter vorbereiten?!

27 Gedanken zu „Thermis

  1. Es gibt ja immer tolle Namen, für die neuen Teilchen…Thermis hört sich nicht nur gut an , sondern sieht auch so aus…und sie sind bestimmt schön mollig warm.Tolle Farbe und Knöpfe.

    LG Klaudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.