Amors Pfeil trifft Kunigunde

Auch in diesem Jahr habe ich beim jährlichen Knit’n’sip mitgemacht. 
Thema waren in diesem Jahr Handschuhe oder Stulpen.
Mich hat Esther bewichtelt und bei der Wolle ganz genau meinen Geschmck getroffen.
Die wunderschöne Wolle trägt den Namen “Amors Pfeil! 

Ich wollte Stulpen stricken und hatte mir auch ein Muster ausgesucht. 
Aber das klappte das Muster wollte nicht so wie ich.
Also geribbelt und wieder von vorn.
Dann Wahl fiel auf die Stulpen Kunigunde

Eine kleine Änderung habe ich vorgenommen.
Ich habe den Rand mit dem Knöpfchen weggelassen.
Und hier ist nun meine Kunigunde, die heute zum RUMS wandert.

18 Gedanken zu „Amors Pfeil trifft Kunigunde

  1. Ja das ist wirklich einen schöne Wolle 🙂 Und die Stulpen hast du auch sehr schön hinbekommen, die sehen aus wie gekauft, total gleichmäßig! Gut gemacht 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  2. Liebe Marion, die sind wirklich wunderschön. Ich habe gesehen, dass Du in Leipzig sein wirst und bin am Überlegen ob wir kommen.
    Aber nun wünsche ich Dir ein tolles Wochenende, mit tollen "Mädchen"! Liebe Grüße an Uta und Maja.
    LG, Sabine

  3. wunderschön, jetzt muss nur noch das Wetter etwas kühler werden, denn bei uns im Süden ist im Moment fast schon Sommer (es hatte doch schon 18° C diese Woche)

    Aber der nächste Winter kommt bestimmt und rot geht ja immer.

    :-)))

    Grüße Ramgad

  4. wunderschön und in ROT!! die Stulpen gefallen mir sehr, liebe Marion
    Heute ist es bei uns wieder so kalt und ich habe auch meine Stulpen wieder angezogen ;-))))

    liebe Freitagsgrüße zu Dir
    Traudi

  5. Liebe Marion,
    wunderschön die Wolle und auch die Stulpen passt perfekt zusammen, jetzt hab ich Deine goldenen Hände in Natur gesehen, was die alles können, super.

    Liebe Grüße
    Uta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.