Step-a-side

Noch immer hinke ich bei der Sockenstrickaktion 12für2014 hinterher.
 Aber immerhin habe ich den JuliStrang nun verstrickt.
Es war ein Strang von Helga, den ich leider vor dem verstricken nicht fotografiert habe 🙁  
Aber immerhin gibt es Fotos zu den Socken :-((((((

Leider geht das Muster ein bisschen in der Musterung der Wolle unter!
Naja, ist nun nicht mehr zu ändern.
Das Muster findet ihr hier bei Ravelry!
Und weil heute Donnerstag ist schicke ich das Paar mal zum RUMS und schaue, was die anderen Frauen so gewerkelt haben!
Und dann noch ein Hinweis in eigener Sache.
Ich muss doch nochmal die Sicherheitsabfrage einschalten. Ich werde derart mit Spams zugeschüttet, dass dies nicht mehr feierlich ist.
Ich denke, das geht einigen von euch auch so, denn sie Sicherheitsabfrage findet sich im Moment auf vielen Blogs und zur Zeit kann die Zahlenfolge auch gut gelesen werden.
Ich hoffe, ihr bleibt mir trotzdem treu?!?!

14 Gedanken zu „Step-a-side

  1. Schöne Socken.

    Dieser Spam-Kram nervt mich auch kollosal und ich kann das gut verstehen. Blogger hat zum Glück auf lesbare Symbole gesetzt, das war früher schrecklich.

    Nana

  2. Das Muster gefällt mir gut und wie ich gerade festgestellen konnte, hatte ich es mir sogar schon in Ravelry abgespeichert – freu ♥
    Die Spams sind im Moment ganz schlimm, ich hatte heute 19 Stück. Einfach nur lästig.
    LG Stephanie

  3. Egal ob das Muster ein wenig unter geht, oder nicht. Das sind tolle Socken geworden. Und selbst, so in der Nahsicht, hat man ja meist doch was von dem Muster 🙂

    Was das 12für14-Projekt angeht: Tröste dich du bist mit dem hinterherhinken nicht alleine. Ich bin sogar kurz davor dieses Jahr meines vorzeitig als beendet zu erklären 😉

    LG
    Willow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.