Bella mag rot

Einige von euch machten sich kürzlich Sorgen, dass mir die rote Wolle ausgegangen ist, weil ich meine Herbst-Rosina-Jacke in blau stricke.
Ich kann auch beruhigen:
Ich habe noch genügend rot in meinem Vorrat.
So z.B. dieses wunderbare “Herzblut” von der Wollmeise.
Daraus entstanden ist nun eine Bella!

Verbraucht habe ich knapp einen Bobbel, der allerdings etwas übergewichtig war.
Und ich habe eine stolze Größe erreicht: 208cm  x  49cm
Gestrickt habe ich mit Nadelstärke 4

20 Gedanken zu „Bella mag rot

  1. Liebe Marion,
    Bella ist traumschön und könnte mir auch gefallen, quatsch, sie gefällt mir ausgesprochen gut 😉 Was meinst du mit einem "Bobbel" ist das ein Strang? Habe gerade mal bei ravelry geschaut, danach bräuchte frau mind. 400m. GlG, Martina

  2. Hallo Marion,

    ja ich gestehe;-)…ich war auch wegen der Farbe Blau ein wenig im Zweifeln;-).
    Deine neue Belle in diesem traumhaft, schönen warmen Rotton gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße Klaudia

  3. Wunderschön ist dieses rot! Deine Bella sieht sehr chic aus, gefällt mir sehr gut.
    Ich habe sowieso dieses Wochenende mal eine Liste gemacht, wieviel Tücher ich noch brauche… muss bei der Arbeit immer welche tragen, weil die Lüftung das Labor so kalt macht.
    Ich werde mir mal mehr einfarbige machen, damit ich zu allen Shirts u. Co. was passendes habe…

    Liebe Grüße
    Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.