Pamuya Tuch

Für den Weihnachtsbasar des Wohnheims Goldene Aue habe ich noch ein zweites Tuch gestrickt.
Das Heim hat von er Wollmeise eine großzügige Wollspende “Pure” erhalten! 
Eines habe ich ja bereits  verstrickt und hier nun das zweite Tuch!

  Obwohl das Tuch für einen Strang Wollmeise Pure konzipiert ist, hat bei mir die Wolle nicht gereicht. 
So musste leider der Bogenrand entfallen.

 Hier in Berlin ist auch heute nochmal schönes Wetter!
Nein die Sonne geht hier noch nicht unter.
Ich habe nur gegen die Sonne fotografiert!
Und nun schicke ich das Tuch zum Creadienstag und schau mal, 
was die anderen so gewerkelt haben!

29 Gedanken zu „Pamuya Tuch

  1. Liebe Marion,
    sehr schön ist dein Tuch geworden, ein tolles Muster ist das und sieht auch ohne Bogenrand super aus.
    Finde ich bewundernswert, dass du das Tuch für den Verkauf spendest.

    Liebe Grüße
    Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.