Sizilien #3

Was wäre Sizilien ohne den Etna?!
Ja Etna. Ich habe mich nicht verschrieben. Auf italienisch wird das so geschrieben, da es im Italienischen keine Umlaute gibt.
Monika wohnt ja am Fuße des Etna. 
Mit viel Glück zeigt er sich auch mal unverhüllt.
Im Rahmen unserer Rundreise sind wir natürlich auf auf den Etna gefahren.
Auf 1950m.
Wir hätten auch noch mit der Seilbahn höher fahren können, aber auf ca. 2500m waren so 0 Grad. Dafür hatte ich nicht die richtigen Sachen mit.
Aber auch auf 1950m war es schön.
Seht selbst.

Danach führte uns die Reise nach Taormina.
Ich gestehe, dass ich völlig falsche Vorstellungen von diesem Ort hatte.
Ich dachte immer der liegt direkt am Meer.
Nee weit gefehlt, der liegt auf einem Berg.
Aber dafür kann man von dort oben einen unbeschreiblichen Blick auf das Meer genießen.
 
So einen Post wird es morgen noch geben und dann ist Schluß.
State bene fino ad allora!

12 Gedanken zu „Sizilien #3

  1. Also das würde mich auch mal Interessieren. So einen Vulkan von ganz nah zu sehen.
    Ich habe meine Prüfungen über das Thema Vulkane gehalten. Sicherlich ein sehr schöner Urlaub gewesen wenn ich deine Bilder sehe.
    Sei Herzlich Gegrüsst von Conny

  2. OH! 0 Grad, das ist kalt, wenn man nicht drauf eingerichtet ist, aber du hast auch so schöne Eindrücke vom Etna eingefangen.
    Das Palmenbild macht richtig Fernweh.

    LG Chrissi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.