Zwei Katzenhaufen

Von meiner Freundin Gabi bekam ich vor einiger Zeit eine Stickdatei 
mit einem Katzenhaufen geschenkt! 
So süß!!!!!
Und nun sind daraus zwei kleine Täschen entstanden.
Und hier nochmal näher.
Die Rote bleibt bei mir!

Und diese hier hat meine Strickfreundin Manu zum Geburtstag bekommen.
Genäht habe ich die Täschen nach einem kostenfreien Tutorial von hier.

Und mit diesen Täschchen verlinke ich mich zum ertsen Mal bei Greenfietsen’s Taschen-Sew-Along. Dort lautet in diesem Monat das Motto nämlich: Klein aber oho.

Und noch eine Anmerkung zu meinem Post von Sonntag.
Nein es soll kein Loop und auch kein Möbius werden. Einige habe es erraten. Das soll eigentlich das neue Tuch von Martina Behm “Knitter’s DNA” werden. Nun bin ich mir gar nicht mehr so sicher, denn ich zweifle an meiner Garnwahl. Für diese “Löcher” an der Kante erscheint mir der Wollbonbon zu weich. Andererseits werden die sowieso nicht immer so aufspringen wie auf dem Foto von Martina. Da muss ich nochmal in mich gehen!

30 Gedanken zu „Zwei Katzenhaufen

  1. Liebe Marion,
    das war ja interessant in Deinen letzten Posts zu stöbern.
    Gratuliere zu Deinem Baby. Da wirst Du ja viele schöne Sachen
    mit nähen. Deine Täschchen sind sehr schön geworden. Die Katzen sind
    ein nettes Motiv. War gerade auch mal schauen wie der neue Schal von Martina aussieht.
    Gefällt mir auch sehr gut. Freu mich darauf mehr zu sehen.
    Liebe Grüße
    Monika

  2. Sind die süüüüüüüüüß!!!!! Ich btauch ne Sticki. Aber dafür ist im Moment leider echt kein Platz und die Anschaffungen, die wir gerade machen, haben andere Prioritäten. 😉
    LG, Rike

  3. Liebe Marion,
    oh diese süßen Katzentäschchen sind ja zum Verlieben schön! Mir gefällt dein Knitter's DNA, ich vermute, dass es so ähnlich gestrickt wird wie Miss Winkle nur mit größeren Löchern und die springen in meinem Toch immer noch schön auf! Liebe Grüße von Martina

  4. Die Stickerei ist ja der Hit … weißt Du zufällig wo die Datei gekauft wurde? Ich bin Mitte August bei einer Katzenfreundin eingeladen und das wäre ein perfektes Geschnek.

    LG Grit

  5. Logisch, dass das rote Täschchen bei dir bleibt 🙂
    Der Katzenhaufen ist richtig goldig und das Täschchen natürlich erst recht!
    Danke für deine aufmunternden Wort auf meinem Blog!
    Liebe Grüße
    Steffi

  6. Die sind aber auch allerliebst, liebe Marion.
    Ja, mit Stickmaschine geht sowas sicher schnell. Ich wußte gar nicht, daß du eine hast, oder ist das mit der Hand gestickt? Sehr aufwändig.
    Ein schönes Geschenk und interessanter Schnitt. War schon gucken.

    Liebe Grüße
    Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.