Samstagsplausch {5.17}

Zunächst möchte ich mich bei euch entschuldigen, dass ich euch am letzten Samstag und die Tage danach noch nicht besucht habe.
Am vergangenen Wochenende war ich zum Patchworkwochenende in Gröbern und habe einen Nähmarathon hingelegt. Hier habe ich davon berichtet.  Und die Tage unter der Woche sind wie im Flug vergangen!

Am Montag war endlich mal wieder ein Treffen mit meinen Schlemmerstrickerinnen. Das letzte Mal hatten wir uns am 19.12.2016 gesehen. War das eine lange Zeit. Und zwei Geburtstage hatten wir nachzufeiern. Andrea hatte im Dezember Geburtstag und ich letzte Woche! Und so haben wir es uns richtig gut gehen lassen :-). Eine unserer Schlemmereien könnt ihr auf dem Foto sehen. 
Lecker Bratapfel!!!!!

Ansonsten war meine Woche unspektakulär. Ich war unterrichtsfrei, was auch mal sehr schön ist. Aber da waren und sind schon wieder Korrekturen, die gemacht werden müssen.

Gestern hatte ich dann anlässlich meines Geburtstages einen Mädelsabend. Freundinnen aus verschiedenen Bereichen meines Lebens hatte ich eingeladen, so unter anderem meine Buddelkastenfreundin. Ja, Buddelkastenfreundin!!! Sie ist ein Jahr jünger als ich und wir müssen uns inzwischen so ca. 53 Jahre kennen. Das ist eine lange Zeit! Und wir haben uns nie aus den Augen verloren, auch, wenn wir uns nicht so sehr oft sehen. Aber zum Geburtstag immer!!!!
Und eine Schulfreundin, die in der 8. Klasse in meine Klasse kam. Auch  mit ihr ist der Kontakt nie abgebrochen. Das macht mich ganz besonders stolz und glücklich zwei so langjährige Freundinnen zu haben. Und ich weiß, sie wären sofort für mich da, wenn ich ihre Hilfe benötigen würde.
Es war ein sooooo schöner Abend.

Und am Wochenende.
Heute ist Kaffeeplausch bei Herrn U und morgen gibt es wie immer am Morgen eine Laufrunde. Dann werde ich wohl die NähMa quälen. Am Mittwoch ist schon wieder Zeigetag bei “Time for Jane” und ich habe schon wieder nichts dafür genäht 🙁 So wird die nie fertig.

Aber jetzt mache ich es mir erstmal bei Andrea am Kaffeetisch gemütlich und schlürfe meinen Tee aus.

20 Gedanken zu „Samstagsplausch {5.17}

  1. Die besten Glückwünsche zum Geburtstag. Ja wirklich echte Freundinnen müssen sich nicht immer sehen, aber dasein wenn man sie braucht ist etwas sehr wertvolles.
    Der Bratapfel hat mir doch heute schon mal den Mund wässrig gemacht:-)
    L G Pia

  2. Es bestätigt sich immer wieder, dass die Intensität von Freundschaften nicht von der Häufigkeit der Treffen abhängt. Es ist das Band der Jahre, das verbindet. Es ist so schön, dass du die verschiedensten Aktivitäten um dich rum vereinst und du brauchst kein schlechtes Gewissen haben, für seltene Blogbesuche – trotzdem schön, dass du es erwähnst.
    LG eSTe

  3. Moin Marion,
    sehr lecker waren deine Bratäpfel! Toll das dein Freitagabend erfolgreich war.
    Viel Spaß heute bei Sascha, nächstenmal bin ich auch wieder dabei.
    Bis neulich Betty
    PS: Habe weiter an meinem Englisch gearbeitet! 🙂

  4. Ich bin tatsächlich ein bisschen neidisch auf diese Bratäpfel überall! So einer muss unbedingt demnächst auf meinem Tisch landen…
    Dass du deine Freundinnen über so einen langen Zeitraum nie aus den Augen verloren hast und dich immer noch so sehr auf sie verlassen kannst, finde ich toll. Solche Leute braucht man im Leben!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

  5. Um deine sehr langjährigen Freundinnen beneide ich dich, muss ich ganz ehrlich zugeben. Leider habe ich aus meiner Kindheit und Schulzeit so überhaupt keinen Kontakt mehr…….. heul, würde mich aber riesig freuen, mal so eine Art Klassentreffen besuchen zu dürfen. Aber dafür bin ich auch viel zu weit vom Schuß.

    Baci, Monika

  6. Da wünsche ich dir noch nachträglich alles Gute.
    Du konntest auch von den sicher leckere Äpfeln essen.. ich habe auch so eine langjährige Freundin, die ich leider viel zu wenig sehe, da sie immer unterwegs ist, hält sich Momentan in Ghana auf…
    So ein Nähwochenende ist ja schon was tolles, möchte ich auch mal mit meinen Kundinnen organisieren.
    Liebe Grüsse
    Angy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.