“Du Marion ….

… ich finde keine schönen Kissenbezüge zu unserer Couch. Kannst du mir nicht mal so ganz einfache nähen? Einfach zwei Stoffstücke zusammen?”
Das fragte mich meine Mutter im Dezember.
Meine Antwort: “Nee Mama, das kann ich nicht.”
Na das Gesicht meiner Mutter hättet ihr sehen sollen.
Ich weiter: “Mama, Kissen kann ich dir gerne nähen, aber nicht einfach. Ein bisschen schön müssen die schon sein.”
Meine Eltern haben eine Couch in der gleichen Farbe wie ich, nämlich terracotta. Und da ich mir für meine Couch eh schon ewig KIssen nähen wollte hatte ich Stoffe zu Hause. So konnte ich mich gleich ransetzen und Kissen nähen. Endlich konnte ich mein neues Lineal ausprobieren, welches ich mir im Herbst des vergangenen Jahres gekauft habe, nachdem ich das bei Sandra auf dem Blog gesehen habe. Zunächst musste ich einen breiteren und einen etwas schmaleren Streifen zusammennähen. Und dann mein neues Lineal auflegen und schneiden.
Wenn diese kleinen neuen Quadrate dann zusammengenäht werden entsteht dieses:
Soetwas begeistert mich total. Aus schnöden Streifen entsteht ein so geniales Muster.
Nun nur noch zusammensetzten, ein bisschen quilten, Rückseite ran – ich mache immer einen verdeckten Reißverschluss – und das Kissen ist fertig. So konnte ich am Nikolaustag meiner Mutter ihr erstes Kissen überreichen. Und meines habe ich gleich mitgenäht. Und so seht ihr heute das  Kissen auf meiner Couch.
Die Quiltlinien sind hier gut zu erkennen. Hier aber nochmal.
Ich bin noch immer begeistert von diesem tollen Muster. Danke Sandra für diese tolle Inspiration.
Und nun ab damit zum heutigen ModernPatchMonday.

45 Gedanken zu „“Du Marion ….

  1. Hallo Marion,

    was für ein tolles Muster, ich finde Sterne gehen immer ….. wunderschön ist dein Kissen geworden. Und ich denke mal, dass auch deine Mutter sich über ihres gefreut hat.

    LG Ute

  2. Liebe Marion,
    gern geschehen 😉 Nein, Scherz beiseite – es freut mich total, dass Du Spaß mit diesem kleinen Lineal hast und so schöne Kissen damit gezaubert hast! Die gehen flott und sind ein super Geschenk – egal ob für die Mama oder einen selbst 🙂
    Liebe Grüße, Sandra

  3. Liebe Marion,

    das Kissen ist total schön geworden. Ich habe dieses Lineal auch hier, aber glaub mal nicht, dass ich es bisher mal ausgepackt und ausprobiert hätte. Muss ich unbedingt machen, wo ich hier nun so ein zweites schönes Ergebnis sehe.

    LG Judith

  4. Liebe Marion,

    ein sehr sehr schönes Kissen. Ich habe da auch noch ein paar Lineale, die auf ihren ersten Einsatz warten, dein Ergebnis motiviert mich total.

    Der Zuschnitt sieht nach ziemlich vielen Resten aus oder habe ich etwas nicht verstanden?

    Lg Sabine

  5. Liebe Marion,
    ein ganz tolles Kissen hast du hier gezaubert und deine Mama hat sich bestimmt riesig darüber gefreut. Das Lineal habe ich hier auch liegen und freue mich schon darauf, es endlich auszuprobieren, es fehlt nur die Zeit dazu.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

  6. Liebe Marion die sehen super aus. Da hat sich Deine Mutti bestimmt sehr gefreut. Gut gelungen. Und was für ein tolles Lineal.
    Werde ich mir merken

    Lieben Gruß Sylvia hab eine schöne Woche

  7. Hallo Marion,
    ich bin immer wieder begeistert, was tolles aus einfachen Mustern entstehen kann. Dein Kissen sieht traumhaft schön aus, und ich mag deine gewählten Stoffe, passt alles zusammen.
    lg Martina

  8. Liebe Marion,
    das Kissen ist wunderbar gelungen, was für ein tolles Geschenk. Deine Mutti hat sich bestimmt sehr darüber gefreut. So ein Lineal ist eine praktische Sache ,ich werde mir eins anschaffen. Zur Restefest link party habe ich meinen heutigen Beitrag verlinkt, leider zu spätgelesen dass es im Januar noch nicht ums nähen geht sondern um Aufbewahrung.
    Liebe Grüße von Carmen

  9. Kompliment – die Kissen sind toll geworden. Wo kann man (frau) dieses Lineal bestellen – bei Quilt et Textilkunst München ist es leider nicht mehr lieferbar.
    Liebe Grüße Martina

  10. Mit solchen Sätzen kann man auch Mütter sprachlos machen. Sowohl das Muster als auch die Farbwahl deines Kissens ist toll. Ich denke aber auch, dass da ziemlich viel Verschnitt anfällt.
    LG eSTe

  11. Liebe Marion, das kann ich mir vorstellen, dass das Kissen Deiner Mama gefällt.
    Ich finde es auch sehr schön, aber hinbekommen hätte ich das nicht.
    Ganz liebe Grüße
    Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.