Schwarz/weiß mit rot und einem Tupfer gelb

Als ich im April auf der Patchwork & Art war, habe ich in der Ausstellung kleine Täschchen gesehen. Kleine Täschchen kann frau immer gebrauchen. Und deshalb musste ich die unbedingt nachnähen. Ein geeignetes Resteprojekt. Ich hatte auch schon genau im Kopf, wie die werden sollten. Schwarze ausrangierte Jeans lagen noch im Schrank. Schwarz/weiße Reste und rot war auch ausreichend da. So konnte es losgehen. Naja gut nicht sofort, aber jetzt.
Dieses war das erste Täschchen. Etwas größer als ich wollte. Aber auch ganz gut, denn da passt ein etwas größeres Strickprojekt gut rein.

Dann etwas kleiner. Sozusagen ein KrimsKramsTäschchen.

Und nun gab es kein Halten mehr. Die Jeans sollten nahezu aufgebraucht werden. Und so entstand auch noch dieser Reigen.

Und sagar an ein Label habe ich gedacht!

Die Foto’s habe ich heute bei allerschönstem Wetter an der Scharfen Lanke gemacht. Ja das heißt tatsächlich so. Und gegenüber ist der Südpark. Direkt neben einer großen, stark befahrenen Straße. Aber kaum, dass man in den Park eintaucht, ist davon nichts mehr zu merken. So lade ich euch jetzt ein, mir mir einen kleinen Spaziergang im Südpark zu machen. Klict einfach auf das Bild und ihr könnt alle Foto’s schön groß  anschauen. Ein tolles Plugin bei WordPress!

Und weil ja Täschchen, also was Genähtes dabei ist, darf mein Beitrag heute zum ModernPatchMonday.

24 Gedanken zu „Schwarz/weiß mit rot und einem Tupfer gelb

  1. Liebe Marion,
    ich muss mich erst an deinen neuen Blog gewöhnen…denn vergeblich suche ich dich im Blogger Dashboard…und denke oft nicht dran, im Blog zu schauen, ob es etwas Neues bei dir gibt…ich hoffe, ich gewöhne mich dran.
    Dein Blogoutfit gefällt mir sehr gut. Die Natur Bildergalerie ist wunderschön anzusehen, ein tolles Plug-in…und auch deine Täschchen Parade gefällt mir sehr.

    Gruß Klaudia

  2. Liebe Marion,
    na klar, bleibe ich bei dir! Die Täschchen gefallen mir sehr und das rote Dreieck pellt das Ganze nochmals auf. Danke für die Tipps bezüglich der DSGVO.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

  3. Echt Klasse die kleinen Täschchen, aber auch die größere sieht toll aus. Erinnert mich daran, dass ich für meine Stickprojekte auch mal eine größere nähen sollte.
    Herrlich die Bilder, und so entspannend schätze ich.
    Herzliche Grüße, Martina

  4. Liebe Marion,
    na, da habe ich ja in der letzten Zeit einiges verpasst. Toll ist Dein Blog geworden,
    Es ist alles so schön strukturiert und das Du alle Posts mitnehmen konntest, toll.
    Deine Täschchen sind auch super schön. Die Farben gefallen mir sehr. Und dann so viele.
    Liebe Grüße
    Monika

  5. Liebe Marion,
    Dein neuer Blog ist wunderschön (geworden)! Die Umstellungsarbeiten haben sich echt gelohnt. Das ich Dein Bewunder bin , ist ja nichts Neues.
    Die Landschaftsidylle-Fotos traumhaft, Täschchen edel, schön, die kleinen “Pipis” sowas von süüüß!
    VlG Nora

  6. Hallo Marion,
    ja, ein wunderbarer moderner Reigen! Das Dreieck peppt die Täschchen prima auf. Und schwarze Jeans mit Rot- das ist sowieso immer ein Hingucker.
    LG
    Valomea

  7. Die Täschchen sind klasse und mir gefällt es, dass du im Nähflow gleich so viele genäht hast. Das geht doch super zur Hand und das Ergebnis begeistert.
    Dein Blog gefällt mir sehr gut, ich finde ich nach neuen Posts direkt in meiner Leseliste – also alles perfekt.
    LG eSTe

  8. Eine beachtliche Taschenparade, die sind wirklich sehr hübsch!
    Und das Plugin ist auch super!
    Vielleicht wechsele ich ja doch noch…

    Liebe Grüße
    Ina

  9. Sehr schöne Täschlein und ganz zauberhafte Fotos aus dem Park. Und wenn ich Deinen neuen Blog so sehe, dann könnte ich auch gleich über Umzug nachdenken. Aber die viele Arbeit schreckt mich erstmal ab…
    Liebe Grüße von Ina

  10. Wirklich ein tolles Plugin, liebe Marion, der Wechsel nach WordPress hat sich wirklich gelohnt. Natürlich ist auch dein Reigen von Täschchen wunderschön, was frau doch alles so aus ein paar Jeansresten zaubern kann, fantastisch.

    LG Ute

  11. also echt … da dachte ich schon beim ersten Täschchen, wie schön das doch ist … und dann … WOW! im Rudel ist der Anblick gleich noch schöner! ♥♥♥ supertoll!!!
    mit vielen lieben Grüßen, Gesine

  12. Wunderschöne Bilder liebe Marion!!!!!
    Und auch die Täschchen sind allerliebst, genau wie die tolle Tunika und die Hosen. Klamotten nähen sollte man können!
    Einen wunderschönen Tag.
    Liebe Grüße
    Margit

  13. Oh die sind soooo schön geworden. Da werden sich deine “Weiber” wohl sehr freuen. Ist auch ne coole Farbkombi mit dem Fitzel gelb.
    Liebe Grüße Chriss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.