Stricken mit Baumstämmen

Ja ihr habt richtig gelesen. Ich stricke gerade mit Baumstämmen.

Oder wie würdet ihr das Stricken mit Nadelstärke 8 und 9 bezeichnen?! Und mal ganz ehrlich. Wenn die Nadeln so nebeneinander liegen, dann hat das doch Ähnlichkeit mit Baumstämmen. Warum ist das mache? Na weil die Wolle so dick ist.

Die Wolle jedoch ist total fluffig und weich. Extrafeine Merinowolle mit Baby Alpaca.

69% Merino treffen auf 30% Alpaca und 1% Baumwolle. 100g haben 35 Meter. Ich habe zwei von den Strängen. Es handelt sich um Weekend Color  aus dem Haus Lana Grossa.

Es strickt sich mühselig mit den dicken Nadeln. Hier noch mit Nadel 8. Ich wechsle erst nach dem Bündchen auf Nadel 9. Laut Banderole soll sogar mit Nadel 15 gestrickt werden. Nein, dass mache ich mit Sicherheit nicht. Zu einem habe ich solche Nadeln überhaupt nicht und zum anderen wird mir das Gestrick zu löchrig.

Und was wird das nun??? Tja, da müsste ihr euch noch ein bisschen gedulden! Ihr werdet es aber erfahren.

21 Gedanken zu „Stricken mit Baumstämmen

  1. Sehr interessant, da bin ich wirklich neugierig. Falls mit 35 m die Lauflänge pro 100 g gemeint ist, wäre der Bedarf für ein großes Projekt ja enorm – also eher was kleines. Da spricht allerdings der Anfang mit einem Bündchen dagegen. Spannend!
    LG eSTe

  2. Liebe Marion, das hat wirklich Ähnlichkeit mit Baumstamm-stricken ;o) Bei der Lauflänge und Dicke der Wolle, sollte es aber auch flott vorwärts gehen…. Vielleicht wird es eine Mütze? Bündchen und Nadelspiel sprechen dafür… Viel Spaß beim Baumstamm-Stricken und liebste Grüße von Katrin

  3. Liebe Marion,
    ich mußte lachen bei der Überschrift :O) Aber, ich hätte wohl das gleiche Empfinden, da ich meist nur mit dünnen Sockennadeln stricke!
    Die Sricknadeln gefallen mir aber und die Wolle sieht traumhaft aus! Ich bin schon gespannt, was daraus wird!
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  4. Oh Wahnsinn – ich stricke gerade mit 2er für Socken und 3er für einen Pulli – ich kann mri nicht vorstellen so dicke Nadeln in den Händen zu halten. Mein dickstes war mal eine 6er für einen Schal.
    Na dann – viel Spaß beim weiternadeln.
    Gruß Martina

  5. Bei 70 Meter, kann das ja nur eine Mütze oder ein Schal werden, für Socken zu dich, es sei denn Du filzt, aber dafür ist die Wolle zu schade, und einen Pulli in der Stärke möchte dich nicht tragen, ach ja, könnte ein Projektkorb werden, aber auch dafür ist die Wolle eigentlich zu schade.
    LG Angelika

  6. Früher haben wir uns die Stiele vom Holzquirl angespitz, um auf diese Nadelgrößen zu kommen. Ich finde es sehr anstrengend, aber man muss ja auch mal was probieren.
    Bin schon ganz gesapnnt, was es wird
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

  7. Hallo liebe Marion….ich versteh dich…mit Baumstämmen stricken ist anstrengend. Aber die Wolle ist schön. Ich vermute du strickst daraus eine Mütze.
    Liebe Grüße Margit

  8. Die Wolle ist ja schon mal ein Traum. Bin schon gespannt was es wird.
    Aber mit so dicken Nadeln zu stricken ist wirklich nicht schön. Ich habe schon einmal einen Schal in Stärke 12 gestrickt.
    LG Birgit

  9. Liebe Marion,
    der Vergleich mit den Baumstämmen gefällt mir. Die Wolle sieht auf jeden Fall schon einmal fantastisch aus und was es wird? Ich hätte auf einen Schal getippt, aber du schreibst von einem Bündchen. Ich bin auf jeden Fall gespannt.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

  10. Liebe Marion
    Das sind wirklich fast Baumstämme, ich kann dich gut verstehen, mit so dicken Nadeln zu stricken ist richtig anstrengend, aber man kommt auch unglaublich schnell voran. Bei mir war es ein Schal mit Nadelstärke 10.
    Ich tippe auf eine Kappe, gäbe so warme Ohren;-), freue mich schon auf deine Auflösung

  11. OH ja, das sind wirklich Baumstämme. Ich stricke gerad mit 2,5er Nadeln. Obwohl, eigentlich stricke ich in dieser Woche eigentlich gar nicht, sonder sticke nur. Oder mache nichts. Vielleicht schaffe ich gleich noch ein paar Kreuzchen, wenn mein Tee alle ist.
    Winkegrüße Lari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere