Sommerlicher MeMadeMittwoch

Leider nur noch einmal im Monat findet der MeMadeMittwoch statt. Und das immer am ersten Mittwoch eines Monats, also heute. Sommerlich soll er daher kommen. Ich habe nichts Besonderes beizutragen. Nur mein allseits beliebtes ganz normales Shirt. Inzwischen habe ich mir den Schnitt etwas geweitet. Die in meinem Alter durchaus normal “Hormonrolle” macht auch vor mir nicht halt.

Und auch wenn es nur ein ganz schlichtes Shirt ist, so ist doch der Stoff total sommerlich. Gekauft habe ich ihn mal im November 2018 an einem Stand auf den KreativTagen in Paaren Glien. Ich glaube das war ein Laden aus Potsdam. Wenn ich in diesem Jahr dahin gehe, muss ich aufpassen, ob die wieder da sind. Ich habe mir dort nämlich auch noch einen anderen sehr schönen Jersey gekauft. Tolle Qualität.

Entstanden sind die Bilder als ich mich vor kurzen zum einem Eis mit Magda und Andrea getroffen habe. Magda ist ja die Haus- und Hoffotografrafin von Andrea und mir.
Magda war aber das Schaukelbild zu langweilig. Auch störte sie der Schattenwurf der Sonne auf dem ersten Bild. “Du, stelle dich da mal auf die kleine Mauer und laufe langsam zu mir. Du musst mich aber anschauen!” So lautete dann die Anweisung von Magda.

Na die hat gut reden. Ohne zu gucken da langzulaufen. Die war nicht sonderlich breit, die kleine Mauer! Am Anfang ging das noch ganz gut und endete dann so!

Aber ich habe es heil überstanden und kann nun zum MMM rüberbalancieren.

22 Gedanken zu „Sommerlicher MeMadeMittwoch

  1. Nett hast du das erzählt und dabei ein schönes, gelungenes Shirt zur Schau gestellt. Super wie perfekt du z. B. die Ärmel einnähst, ich staune.
    LG eSTe

    1. Liebe Marion,
      hihi, Hormonrolle, da musste ich gleich schmunzeln. Den Ausdruck habe ich noch nie gehört. Aber nun zum Wesentlichen- dein neues Shirt steht dir ausgezeichnet und der maritime Stoff gefällt mir sehr.
      Herzliche Grüße
      Gudrun

  2. Hübsches Shirt, der Stoff ist ja mega schön. Steht dir super, trotz der Hormonerolle *haha*. Ich darf lachen, denn so‘ne blöde Rolle habe ich mittlerweile auch. – Du Liebe, ich hoffe dir geht es mittlerweile etwas besser. Eine Sommergrippe wünsche ich niemanden. Gute Besserung und ganz viel Freude an dem schicken Shirt.

    Ganz liebe Grüße
    Annette

  3. Hihi… “Hormonrolle” habe ich noch nie gehört – aber ich habe eine! *lach*
    Gut, wenn Du Dir den Schnitt so gelungen anpassen konntest. Sieht toll aus, das maritime Shirt.
    LG
    Elke

    1. Toller Post, super shooting mit Magda und tolle lebensechte Bilder und das Shirt, ja ihr beiden strahlt sommerlich. Hab noch einen wunderschönen Restsommer! Liebe Grüße Ingrid

  4. Liebe Marion,
    das Shirt ist ein tolles Sommershirt und Deine Bilder machen einfach gute Laune :O)
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  5. Du machst ne richtig tolle Figur in deinem Shirt und deine Fotografin hat recht – die letzten Bilder sind echt Klasse von dir.
    Der Stoff vom Shirt finde ich toll, das wäre doch was für Sylt?
    Hab noch eine schöne Restwoche, Gruß Martina

  6. Haha, Hormonrolle – ich lach mich schlapp und merk mir den Begriff! Dein Shirt ist wunderbar: Schlichter Schnitt für einen herrlich sommerlichen Stoff. Und die Fotos sind der Hit! Ich kriege gleich gute Laune – Danke für den Einsatz.
    Liebe Grüße von Ina

  7. Hach mir fllt auf, dass sich hier heute richtig viele Näherinnen gegenseitig fotogrfiert haben. Das finde ich richtig toll! Dein Shirt an dir übrigens auch und das active Posing kommt doch sehr gut dazu! LG Sarah

  8. Jetzt bin ich über Catrin auf dein schönes Shirt gestossen, mich würde interessieren wie genau du den Halsausschnitt versäuberst. Mit Beleg oder ohne und verstärkst du den Beleg. Sieht super schön und sauber aus. Und ja den Stoff hätte ich auch gekauft.
    L G Pia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.