Samstagsplausch {39.19}

Was war das für ein schöner Wochenabschluss gestern. Meine liebste Gabi war in Berlin und hat mich besucht. Und dann haben wir noch gemeinsam bei Kaffee und Gebäck zusammen mit den Schlemmerstrickerinnen gehandarbeitet. Das gibt wieder zwei Kreuze beim Herbsthandarbeitsbingo!

Und was steht am Wochenende so an? Der 46. Berlin-Marathon startet am Sonntag. aber auch der Heutige Tag steht im Zeichen des Marathons. Nachher treffe ich mich mit meinem Lauffreund Ralph, um ihn ein kleineres Stück beim Frühstückslauf zu begleiten. Leider schaffe ich noch immer keine längere Strecken. Der Geist sagt: “Los geh’ laufen!” Und der Körper sagt:” Du kannst mich mal!” Voll blöd. Aber ich hoffe, dass der Geist dann doch irgendwann siegen wird. Morgen bin ich dann am Verpflegungspunkt bei Kilometer 40 im Einsatz und versorge die Läufer*innen mit dem weltbesten Tee.
Jetzt aber habe ich noch ein bisschen Zeit mich bei Andrea an den Tisch zu setzen und ein bisschen zu plaudern.

9 Gedanken zu „Samstagsplausch {39.19}

  1. Ob bei deinem Posten wohl noch alle Teilnehmer vorbei kommen? Wäre doch schade wenn jemand den Weltbesten Tee verpasst. Viel Vergnügen ob beim laufen oder helfen wünsche ich dir.
    L G Pia

  2. Ach wie schön zusammen Handarbeiten und das auch noch mit Kaffeetassen, dass war bestimmt schön. Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag und lass (wenn möglich) dir den Sonnenschein ins Gesicht fallen. 😉
    Ganz liebe Grüsse aus Heidelberg
    Annette

  3. Wie verlief der Marathon? Mach keine Sorgen, dass er noch an Dich vorbeiläuft! Du hast doch auch daran teilgenommen und Deine Hilfe war nutzlich. Und wir jaben ja unser Schuljahrmarathon begonnen… Das braucht ja auch viel Kraft und Ausdauer.
    Und viel Freude am Herbsthandarbeitenbingospiel! Da haben wir beide vier Punkte oder Felder geschafft.
    LG Rita

  4. Liebe Marion, bei mir gibt’s identische Geist- und Körpergespräche, nur in einer anderen Thematik: – Los, geh quilten – Du kannst mich mal ;-D Ich finde das auch total blöd ;-))
    LG eSTe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.