Samstagsplausch {10.2020}

Andrea möchte in ihrem heutigen Samstagsplausch wissen, ob es bei uns läuft! Ja es läuft bei mir. Strick-, näh- und klöppeltechnisch in jedem Fall.
Ich habe mich tatsächlich hingesetzt und meinen Gründestreifen fertig geklöppelt und auch sofort eingenäht. Wie mein Läufer bis jetzt aussieht könnt ihr hier nachlesen.
Und zwei Strickprojekte mit endlos langen Reihen bzw. Runden stehen kurz vor der Vollendung. Und wenn ich endlos schreibe, dann meine ich auch endlos.  Mein Striped Esjan steht kurz vor der Vollendung. Nur noch sechs Reihen und dann darf ich abketten. Aber dieses sechs Reihen haben bestimmt gute 800 Maschen pro Reihe. Und in meinem Nuvem bin ich jetzt in der Rüschenkante. Das bedeutet pro Runde gute 1.500 Maschen. Also endlos!
Genäht habe ich auch. Eine Babygarnitur ist fertig geworden und wird morgen verschenkt. Da muss ich nachher noch rasch Foto’s machen. Und einen Schlafanzug habe ich genäht. Und ich kann noch einen neuen Schlafanzug gebrauchen. Also einen Stoff dür ein Oberteil aus dem Stash gesucht und gestern eine Kontrastfarbe für die Hose gekauft. Vielleicht kommt auch noch ein bisschen Kontrast in das Oberteil. Mal schauen.
Jetzt setze ich mich ein bisschen zum Plausern zu Andrea. Mal schauen, was die anderen so zu berichten haben.

9 Gedanken zu „Samstagsplausch {10.2020}

  1. Liebe Marion,
    fleißig,fleißig bist du, wie immer ;-)…und das gleich bei mehreren Projekten.
    Ich bin gespannt auf dein Strickprojekt, in der du in einer Reihe 800 oder sogar 1550 Maschen stricken musst…es wird bestimmt klasse ausschauen!

    Schönes Wochenende,
    Klaudia
    PS. Ich bedaure sehr, das meine Daten bei dir nicht gespeichert werden-sodass ich alles immer neu schreiben muss;-)…..*stöhn*

  2. Dein Klöppelstreifen sieht faszinierend aus und die Patchworkarbeit hat es auch in sich. Gratuliere! Ich überlege gerade, ob die Tage bei Dir ein paar Stunden mehr haben!?
    Magdalena

  3. Jetzt musste ich zuerst deine Klöppelarbeit bewundern und dir ein grosses Kompliment machen. Was für eine Grossartige Arbeit. Man könnte fast meinen du musst in Quarantäne wohnen, dass du so viel zum stricken und nähen kommst. Ich bin gespannt auf die Babykleidung Fotos.
    L G Pia

  4. jaja, diverse strickprojekte… da kann ich auch ein Lied von singen :0) auf deine sachen bin ich sehr gespannt, endlos lange reihen können sehr nervenzehrend sein! und auf die babykleidung und den schlafanzug bin ich auch neugierig…da warts du ja echt fleissig, Marion! hab einen schönen sonntag und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.