Samstagsplausch {16.19}

Woche 5 und noch immer gehen wir auf diesem so ungewöhlichen Weg. Aber es gibt auch einen Lichtblick. Die Ansteckungskurve hat sich gesenkt. Wir dürfen mit Lockerungen rechnen. Trotzdem habe ich noch immer ein bisschen Angst. Das Virus ist doch nicht weg. Besteht nicht doch die Gefahr, dass die Kurve wieder nach oben schellt?
Aber nun weg mit diesen trüben Gedanken und das wunderschöne Wetter genießen , denn wir dürfen ja noch immer raus in die Natur. Und es ist so schön anzushene, wie die Sonne die Natur zum Erblühen bringt.
Heute lasse ich den Bundenzauber ausfallen. Morgen ist auch noch ein Tag. Ich werde nachher mit meiner Freundin Claudia via Facetime nähen bis die Maschine glüht. Der Wandbehang mit den Häusern soll heute fertig werden. Was es mit den Häusern auf sich hat, habe ich hier berichtet. Und ein Sommershirt steht noch auf dem Programm. Dazu werde ich gleich noch den Stoff bügeln und das Shirt zuschneiden.
Jetzt aber setze ich mich noch ein wenig zu Andrea und den anderen zum paludern. Plaudert ihr mit?

20 Gedanken zu „Samstagsplausch {16.19}

  1. Ja, dieser Weg… Liebe Marion, wir werden wohl noch länger mit C unterwegs sein. Ich hoffe sehr, dass die Menschen jetzt nicht gleich übertreiben oder gar zum alten Trott zurückkehren.
    Dein Nähtreff klingt spannend und ich wünsche Euch viel Spaß, alles Liebe Katrin

  2. Hoffentlich hält der Akku für den gemeinsamen Nähtreff. Ja man muss sich zu helfen wissen, das scheint mir gelingt dir ganz gut. Die Neue Einkaufstasche mit den schicken Häusern ist ja richtig einmalig schön.
    L G Pia

  3. Liebe Marion,

    Ja das stimmt diese Gedanken mach ich mir auch wegen Corona, wenn zu viele Lockerungen kommen, nicht das die Kurve wieder nach oben schnell, das ist auch meine Angst.
    Wünsche dir ein herrlich entspanntes Wochenende

    Herzlich Sheena

  4. Die Kurve wird schnellen, da bin ich mir sicher.

    Ich kenne viele, die Angst haben, alleine schon, weil sie ein Alter erreicht haben, wo sie dazugehören zur Risikogruppe.

    Nana

  5. Liebe Marion,
    ja, es ist schön, das es so viele Möglichkeiten gibt sich digital zu treffen. Wünsche Euch viel Spaß.
    Deine Häuser sehen sehr schön aus und eine tolle Tasche hast Du genäht.
    Ganz liebe Grüße
    Monika

  6. Hoi Marion

    heute ist mein Stoffpaket angekommen: Wollwalkstoff. Wer braucht das denn jetzt noch? Ich musste so lange warten. Dein T-shirt passt besser zum Wetter. Ich bin ein bisschen ratlos … Die Aussicht auf Lockerung hebt schon mal die Stimmung, was auch eine sehr gute Präventionsmassname ist. Ich wünsche dir alles Gute! Regula

  7. Hallo Marion,
    Corona bzw. Corvid 19 ist nicht vorbei. Noch lange nicht. Und wenn ich höre, wie alle deutliche Lockerungen verlangen, dann wird mir angst und bange. Wir haben so viel Glück, es ist in Deutschland im Vergleich zu vielen anderen Ländern beherrschbar. Aber wenn ich nach Italien oder Spanien gucke, dann habe ich sehr große Sorgen. Ich persönlich werde weiterhin vorsichtig sein.
    Liebe Grüße
    Renate

    1. Liebe Marion
      Die Zeit ist wirklich schlimm und ich habe Angst vor den lockerungen.
      Die Idee mit den Häuser gefällt mir sehr gut. Wünsche die alles gute und
      Bleib gesund
      Liebe Grüße
      Ute

  8. Liebe Marion, so ist es: das Virus ist nicht weg und es wird auch nie mehr verschwinden. Im Moment geht es nur darum, alle Einschränkungen streng in Kauf zu nehmen um die Infektionen auf lange Sicht hin zu verzögern, sehr gering zu halten. So gering, dass die Krankenhäuser immer so viel Kapazitäten frei haben, um die auftretenden Schwererkrankten zu behandeln. Dieses Problem unterschätzen leider viele: Lockerung beutet für viele, weniger Gefahr. Da brauchen wir vor (ich sag mal) Mitte 2021 gar nicht zu rechnen, außer es gibt vorher einen Impfstoff.
    Also Kopf hoch und vorsichtig sein.
    LG eSTe

  9. Wir werden wohl lernen müssen, mit dem Virus zu leben und die Vorsichtsmaßnahmen zu verinnerlichen. Ich fürchte allerdings auch, dass sich die Kurve wieder nach oben bewegen wird. Von zu starken Lockerungen in zu kurzer Zeit halte ich nicht viel.
    Aber die drückenden Gedanken muss man auch mal beiseite schieben. Das versuche ich immer auf den Hunderunden in der Natur. Die gibt sich ja alle Mühe, uns zu erfreuen.

    Liebe Grüße
    Andrea

  10. Hej Marion,
    das werden wir hier vielleicht auch mitbekommen, obwohl wenn man nicht viel testet, kann man nicht wissen, wie sich die lockerungen auswirken, das alte spiel. Wir halten uns an alles und sind vorsichtig, mehr kann man nicht machen. Auf deine restlichen häuschen bin ich sehr gespannt :0) hab noch einen schönen sonntag und …ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

  11. Das Wetter ist ein Traum und die Natur entfaltet sich prächtig. Das lässt die trüben Gedanken in den Hintergrund treten.
    Ich hoffe, dass die Menschen diszipliniert mit den Lockerungen umgehen.
    Viel Freude beim Nähen wünscht dir
    Heike

  12. Deine Häuser sind der Wahnsinn! Und deine Gedanken kann ich verstehen und empfinde es genauso. Auch ich habe etwas Angst, dass zu viele oder zu frühe Lockerungen das Gegenteil bringen und alles noch einmal zurückkehrt oder schlimmer wird. Ich denke, Geduld wäre jetzt einfach sinnvoll.
    Liebe Grüße von Catrin.

  13. Liebe Marion,
    ich hoffe auch auf baldige, aber vorsichtige Lockerungen. Das Virus wird uns jedoch weiter begleiten, und nicht nur dieses.
    Genießen wir die Natur, die gerade so herrlich und erfreuend ist.
    Einen schönen Sonntag, wünsche ich dir…

    LG Klaudia

  14. Liebe Marion,
    ich teile deine Bedenken mit dir. Hoffentlich werden die Leute nicht leichtsinnig und die Kurve geht zu schnell nach oben. Ich bin schon auf dein neues Shirt und den Häuser-Wandbehang gespannt.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

  15. Liebe Marion,
    Ja Corona ist nicht vorbei und es ist am besten, wenn wir weiter vorsichtig sind und uns nicht ins dickste Getümmel stürzen. Jetzt sind wir schon soweit gekommen, ohne zu erkranken und haben uns auch ein bisschen an die Einschränkungen gewöhnt.
    Gut dass wir mit der modernen Technik mit unsern Freunden in Verbindung bleiben können. Dein Nähvorhaben klingt sehr gut, ich wünsche dir viel Spaß dabei.
    Ich bin froh, dass das Wetter so schön sonnig ist, in der Natur geht alles seinen gewohnten Gang, das genieße ich.
    Liebe Grüße von Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.