Grün – Die Zweite

Bei der Sockenwolle, die meine Freundin Claudia an mich weitergegeben hat, war ein weiteres grünes Knäuel.

Da ich bei solchen „mehrfarbigen“ Strängen immer schlecht abschätzen kann wie sich die Farben verteilen, musste ein Muster her welches in der Farbe nicht untergeht. So fiel meine Wahl auf ein Muster von Sylvie Rasch, welches sie Schüppchen nennt. Und ich stelle fest, es war eine gute Wahl.

In der Fersenwand habe ich das Rippenmuster wieder aufgenommen. Das gefällt mir immer wieder gut! Auch wenn es auf dem Foto so aussieht, dass die Fersenwände unterschiedlich hoch wären: sie sind tatsächlich gleich hoch. Mein Fußmodel hat die Socken unterschiedlich hoch gezogen.

Und auch diese grünen Socken sind natürlich nicht für mich. Ich und grün geht gar nicht. Ich spende auch diese Socken der Aktion grüne Socken für an Eierstockkrebs erkrankte Frauen.
Aus dem Rest dieser grünen Wolle habe ich dann noch ein Paar Babysöckchen gestrickt, die ebenfalls gespendet werden.

Und es war noch ein weiteres Knäuel grün da. Das verarbeite ich ebenfalls zu Spendensocken oder aber Claudia möchte die Socken haben. Da es ihre Wolle ist, hätte sie natürlich Vorrang. Hier konntet ihr schon den Anfang der Socken sehen.

13 Gedanken zu „Grün – Die Zweite

  1. Hallo Marion,
    das Muster sieht Klasse aus und kommt bei der Wolle sehr gut heraus. Da muss ich gleich mal schauen gehen. Denn ich habe hier auch noch sehr bunte Wolle liegen.
    Liebe Grüße, Manuela

  2. He, da ist wieder ein paar klasse Socken fertig geworden. Das Muster finde ich sehr schön. Ich bewundere ja gerade dein tolle Ferse. Ich habe seit Ewigkeiten wieder eine Käppchenferse gestrickt. Das Rippenmuster macht sich da wirklich sehr gut, das muß ich mir merken.

    Herzlichst, Petruschka

  3. Liebe Marion,
    wieder ist dir ein tolles Paar Socken von der Nadel gehüpft. Das Muster sieht klasse aus und auch die Fersenwand im Rippenmuster gefällt mir gut.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

  4. Hi Marion, grün ist zwar meine Lieblingsfarbe, so als Socken konnte ich mir dies Farbwahl aber gar nicht vorstellen. Aber ganz das Gegenteil, durch dieses wunderschöne Schüppchen-Muster ist es geradezu d a s Paar Socken, das einfach eine ganz besondere Wirkung hat. Super!
    LG eSTe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.