08.12.2008, 14.35 Uhr

Am 08.12.2008 um 14.35 habe ich meinen ersten Blogpost veröffentlicht. So hat mein Blog heute also Geburtstag. Kaum zu glauben, aber ich blogge nun tatsächlich schon 13 Jahre!

Begonnen habe ich wie so viele von euch auch bei Blogger. Wenn ich mir meinen ersten Blogpost so anschaue gruselt es mich. Kein wirklich schönes Foto und auch viel zu klein. Aber ich konnte und wusste es seinerzeit auch nicht besser.
13 Jahre bloggen bedeutet auch Veränderung. So habe ich dann irgendwann bei Blogger das Outfit verändert. Die Bilder wurden größer, der Hintergrund wurde weiß. Das habe ich auch beibehalten, als ich vor einigen Jahren zu WordPress gewechselt habe. Ich mag das mit einem so unauffälligen, hellem Hintergrund.

Aber auch die Bloggerlandschaft hat sich verändert. Insbesondere das endgültige Inkrafttreten der DSGVO hat viele uns dazu veranlasst ihren Blog einzustellen. Das bedaure ich bei einigen Blogs noch immer sehr. Aber auch ich frage mich immer wieder, ob es tatsächlich noch lohnt zu bloggen. Ihr merkt das sicher auch daran, dass ich seit geraumer Zeit weniger blogge als früher. Mag überhaupt noch jemand längere Texte lesen? Ist nicht ein schnelles „gefällt mir“ auf Instagram oder Facebook viel einfacher? Da gibt es meist auch nicht soviel Text. Schnell die Bilder angeschaut, den „gefällt mir“-Button gedrückt und das war es. Will ich das in Zukunft nur noch so? NEIN, eigentlich möchte ich das nicht. Ich selber lese gerne einen längeren Text, der mir auch Hintergrundinfo’s zu den vorgestellten Werken und im Idealfall sogar Links zu Anleitungen, Stoffen, Wolle, Tipps oder Tricks gibt. Auf Insta und Facebook ist das ja deutlich oberflächlicher! Ich kommentiere dann auch wesentlich lieber. Kommentieren, das ist das Stichwort. Die Kommentare sind deutlich weniger geworden. Warum? Ich habe keine Ahnung? Werde ich doch nicht mehr so viel gelesen? Oder werde ich gelesen und es besteht nicht so das Interesse einen Kommentar zu hinterlassen? Keine Zeit? Keine Lust? Ich weiß es nicht.

So werde ich schauen, wie es weitergehen wird. Noch kann ich mich nicht wirklich dazu durchringen, meinen Blog vollständig zu schließen. Also werde ich noch ein bisschen weiter schreiben. Mal mehr und mal weniger! Und wer weiß, vielleicht wird mein Blog dann noch 14 Jahre jung.

48 Gedanken zu „08.12.2008, 14.35 Uhr

  1. Dein Blog ist einer der wenigen, die ich regelmässig lese. Auch ich finde es schön, etwas mehr über das gezeigte Werk zu erfahren. Von daher: bitte weiter so.

  2. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
    Ich lese sehr gerne bei dir und lese auch regelmäßig mit, aber ich kommentiere eher selten. Da freue ich mich immer über tolle neue Posts!

    Grüße,
    Daphne

  3. Ich bin eine stille Leserin deines Blogs und liebe Texte zu deinen Werken oder auch Gedanken. Auch den Wulli mag ich gerne. Bitte mach weiter so.

  4. Ich bin erst seit knapp 3 Jahren überhaupt auf Blogs rund um DIY, Nähen und mehr unterwegs und erst in letzter Zeit kommentiere ich häufiger. Da ich außerdem die (sehr vielen) Blogs über den RSS Feed abonniert habe und meistens in einem Reader lese und nicht über den Browser, kann es gut sein, dass ich nicht in der Statistik auftauche.
    Gerade dein Blog steht aber ganz oben auf der Liste zum Lesen, also bitte nicht aufhören mit dem bloggen, es wäre ganz schade.
    Liebe Grüße einer treuen Leserin,
    Ulrike

  5. Herzlichen Glückwunsch!
    Ich lese gerne und regelmäßig bei dir, ich freue mich über Info zu seinen Werken und ich liiiieeeeebe deine Fotos von Sylt!
    LG Ele

  6. Herzlichen Glückwunsch!
    Du bist in den Favoriten und wirst regelmäßig trotzt Instagram gelesen!
    Kommentare: na ja, manchmal nichts Neues hinzuzufügen, manchmal ist weniger mehr…

  7. Hallo Marion,

    ich bin „stille“ Leserin, wäre aber sehr traurig, wenn Dein toller Blog aufgegeben werden würde. Ich freue mich jedesmal sehr, wenn es etwas Neues zu Lesen gibt. Egal, ob es Nähen, Quilten, Stricken oder unsere gemeinsame Lieblingsinsel betrifft.

    Ganz liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Regina

  8. Ne, ne, du mach mal bitte weiter. Ich mag deine Schreibe sehr. Und mit den Themen Stricken, Nähen und Sylt triffst du meinen Nerv sowieso.
    Und hej, alles Gute zum Bloggeburtstag.

    Herzlichst, Petruschka

  9. Auch ich bin eine stille, aber regelmäßige Leserin Deines Blogs, und auch mir würde es Leid tun, wenn Du ihn einstellst.
    Mir gefallen Deine Beiträge und auch die von Dir gefertigten Sachen sehr. Sehr gerne erinnere ich mich auch an Deine „Restefeste“ mit den entsprechenden Linkparties oder dem Einblick in Dein Naehreich (auch mit der Linkpartie).
    Ich finde Deine Posts auch nicht zu lange oder „langatmig“, sondern einfach „passend“ mit einer Mischung aus Fotos und den Infos, die notwendig sind.

    Liebe Grüße
    Sabine

  10. Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag,
    bitte weitermachen- wäre ein echter Verlust. Ich bin zwar nur eine stille, aber dafür eine stetige Besucherin.
    Liebe Grüße
    Margit

  11. Auch ich bin eine stille Leserin.
    Es lohnt sich, es gibt viel Wissenswertes.
    Ich mag es, wenn akurat gearbeitet wird.
    Dazu gute Fotos. Ich würde Ihren Blog sehr vermissen.
    Viele Grüße, Irmgard

  12. Liebe Marion,

    herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag. Und ja, auch ich bin eine ansonsten eher stillen Mitleserin. Aber ich liebe Blogs, bei denen man so richtig lesen kann – so auch Deinen. Ich mag es, den Entstehungsprozess eines schönen Handarbeitsstückes mitzuerleben, aber ich freue mich auch, wenn ich lesen darf, dass es der Bloggerin gut geht. Bitte mach weiter. Es wäre ein Verlust, Dich nicht mehr lesen zu können.

    Ganz liebe Grüße aus dem Sauerland

    Andrea

  13. Herzlichen Glückwunsch liebe Marion! Und bitte, bitte nicht aufhören mit dem Schreiben der Texte, nur Bilder und klick macht einen doch irgendwann auch nicht zufrieden…. Ich bin regelmäßig da zum lesen, kommentieren ist, das muss ich leider zugeben, weniger geworden. Ist der Gesamtsituation geschuldet und wird hoffentlich mal wieder anders, aber Du kennst das ja, wenn der Job so viel Zeit einnimmt…
    Bitte bleib dran, ich mag Deinen Blog, die Bilder, Deine Schreibe und Deine herrlich unkomplizierte Art!
    Liebe Grüße
    Katrin

  14. Liebe Marion,
    auch ich bin eine regelmässige Leserin Deines Blogs und freue mich immer über die Beiträge. Egal ob Stricken, Quilten, Nähen oder Reiseberichte von Sylt, es ist alles interessant! Ich wünsche Deinem Blog nicht nur EIN schönes neues Lebensjahr, sondern hoffentlich viele mehr!
    Herzliche Grüße
    Karen

  15. Hallo Marion, auch ich bin eine stille Leserin deines Blogs und lese jeden deiner Einträge mit Begeisterung. Mir würde etwas fehlen, wenn der Blog nicht mehr existieren würde. Danke für jede Anregung und Idee. Viele Grüße Renate

  16. Hallo Marion,
    herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag.
    Bitte nicht aufhören. Ich lese deinen Blog regelmäßig, ab und zu kommentiere ich auch. Aber ich freue mich auf jeden neuen Beitrag, lese auch gerne lange Texte und schaue mir sehr gerne viele Fotos an. Und, schlecht für meine To-Do-Liste, lasse ich mich auch oft zu neuen Dingen inspirieren und habe schon einiges nachgearbeitet.
    Auf hoffentlich noch viele Geburtstage.
    Liebe Grüße
    Birgit

  17. Oh Marion,

    ersteinmal herzlichen Glückwunsch zu den 13 Jahren in der Bloggerwelt.
    Wenn ich mir was wünschen dürfte, dann dies:
    Bitte bitte nicht deinen Blog schliessen.
    Auch wenn ich nur eine stille Leserin bin…….ich liebe deinen Blog!! dadurch habe ich echt das Gefühl, dass Berlin um die Ecke liegt und glaube dich immer zu kennen. „lach“
    Du machst meinen Alltag zu etwas besonderem, führst mich an Orte, an denen ich noch gar nicht war und lässt mich in einen Teil deines Leben Einblicke gewähren.
    Um was für ein Vergnügen würdest du mich berauben, wenn du diesen Blog schließen würdest.
    Ich hoffe sehr, dass du der Bloggerwelt erhalten bleibst!
    Ganz liebe Grüße von Martina Reichelt aus Kellinghusen

  18. Hallo Marion,
    JA, ein ganz klares JA! Es lohnt sich auf alle Fälle, zu bloggen. Klar, es ist einfacher einen Daumen zu setzen, aber kreativer Austausch ist das nicht. Ich bedauere auch sehr, dass mit der DSGVO so viele Blogs die Segel gestrichen haben. Aber ich bin der festen Überzeugung, dass es auf die Menge der Klicks nicht ankommt. Ich schreibe ja nicht für lauter unbekannte Menschen da draußen. Ich schreibe für mich und die, die mit mir in Kontakt treten.
    Ich jedenfalls würde mich sehr freuen, weiter von Dir zu lesen. Ich weiß nicht, wie viele Socken ich über die Jahre nach Mustern, die Du gezeigt hast, gestrickt habe! Immer schön mit Verlinkung zum Ursprung, so dass man gut an die Anleitung kommt.
    Herzlichen Glückwunsch!
    Elke

  19. Liebe Marion,
    auch ich bin eine stille Leserin…hab kein Insta…
    hatte meine Probleme mit Kommentarfunktion und es deswegen aufgegeben… hoffe es klappt diesesmal.
    Ich hatte mich auch schon gewundert, warum du weniger schreibst. Ich hoffe, dir und einen Eltern geht es gut.
    Liebe Grüße, Elke

  20. Herzlichen Glückwunsch zum 13.
    Auch ich bin eine stille Leserin und bewundere deine Werke.
    Und der Blog dient auch als Informationsquelle für Nicht-Berliner :)))
    Ich habe erst diese Woche meine Tochter in einen erwähnten Wollladen geschickt…
    Also auch von dieser Stelle die Bitte: der Blog soll leben !

  21. Hallo Marion,
    herzlichen Glückwunsch zum 13. Bloggeburtstag.
    Mittlerweile lese ich nur noch Blogs, die mich wirklich interessieren, und deiner gehört dazu. Du bist Stricktechnisch für mich immer eine große Bereicherung.
    Ich habe auch gemerkt, dass weniger kommentiert wird. Eigentlich schade. Aber die Menschen sind schnelllebiger geworden, hier ein Herzchen und gut ist, so wie du es beschrieben hast.
    Ich hoffe du bleibst uns in der Bloggerwelt noch lange erhalten.
    Liebe Grüße Manuela

  22. Hallo Marion,
    auch ich gehöre zu deinen stillen, aber regelmäßigen Leserinnen. Auf Instagram und Facebook bin ich überhaupt nicht unterwegs.
    Ich kann mich dem Lob und den Bitten der Vor-Kommentatorinnen nur anschließen: Bitte mach weiter.
    Herzliche Grüße
    Ulrike

  23. Moin, moin,
    gerne lese ich still, aber regelmäßig auf deinem Block und wünsche mir weiterhin so tolle Texte, Bilder und Ideen lesen zu können.
    Ich freue mich immer sehr, wenn es wieder was zu lesen und zu sehen gibt bei dir.

    Grüße aus dem Norden
    Heike

  24. Hallo Marion,
    erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Bloggeburtstag.
    Auch ich gehöre zu den stillen Lesern. Deinen Blog lese ich schon sehr lange. Genau wie du, nähe, stricke und klöppel ich gerne. Die Tipps und Ideen haben mich schon oft verführt 😉. Vor allem bin ich immer sprachlos, wie schnell du etwas fertig stellst.
    Es wäre sehr schade, wenn du nicht mehr schreiben würdest! Wahrscheinlich sollte ich auch öfter kommentieren, aber meist ist schon alles in meinem Sinne gesagt.
    Liebe Grüße Anette

  25. liebe marion, erst einmal herzlichen glückwunsch zum geburtstag. ich glaube wir stillen leser würden dich sehr vermissen. ich lese bei dir regelmäßig und feue mich immer über deine wunderbaren beiträge. bitte mach weiter so. viele liebe grüße aus norden.

  26. Liebe Marion,
    ersteinmal herzlichen Glückwunsch zu 13 Jahre, hier in der Bloggerwelt.
    Was du geschrieben trifft auf mich auch zu, es war mir als hätte ich es geschrieben.
    Bitte bleib, ich lese deinen Blog immer noch gerne, auch wenn ich mich in letzter Zeit etwas rar gemacht habe….dieses hat nichts mit den vielen schönen Blogs zu tun, sondern mit mir selbst.Gerne habe ich deine Marathon Vorbereitungen und Läufe verfolgt , oder deine vielen Bescuhe auf deiner Lieblingsinsel…und von den vielen schönen Handarbeiten mal ganz zu schweigen….
    Ja, das Kommentieren ist tatsächlich viel weniger geworden uhd da fragt man sich ja berechtigter Weise warum ist es so…Lassen wir uns nicht von unserem schönen Hobby und dem Bloggen abbringen…und machen einfach weiter…auch wenn es weniger geworden ist;-)
    Lass dich drücken und liebe Grüße
    Klaudia

  27. Guck mal, wieviele sich jetzt melden. Deine ganzen stillen Leser. 🙂

    Ja Marion, mir geht es ähnlich wie dir, aber den Blog schreibe ich ja nicht nur wegen den Lesern und Kommentaren. Hauptsächlich ist es für mich wie ein Tagebuch.
    Aber auch bei mir werden die Posts weniger. Es kostet eben auch viel Zeit, einen Beitrag zu verfassen.

    LG Chrissi und bis morgen

  28. Liebe Marion,
    es scheint so, als wenn die Mehrheit deiner Leser eher still, aber dafür besonders gerne auf deinen Blog zu Gast sind und da reihe ich mich ein. Da ich weder auf Facebook, Instagram oder WhatsApp gemeldet bin, genieße ich das gemütliche Lesen einiger ausgesuchter Blogs, zu denen auch dein Blog gehört. Ich mag einfach alles hier und freue mich besonders auf dein Silvesternähen und hoffe, dass es auch in diesem Jahr stattfindet. Also, kurz gesagt, mach bitte, bitte weiter und ich werde dann auch öfter kommentieren, damit Du weißt, dass Du viele Fans hast.
    Liebe Elvira

  29. ich lese mit so großer Freude Ihre einträge und irgendwie helfen diese mir in meiner Zeit. Es wäre wirklich schrecklich wenn sie den Blog einstellen würden.
    viele liebe Grüße
    Petra

  30. Hallo Marion, auch ich gehöre zu den „stillen“ Leserinnen. Denn ich finde, ich muss nicht immer etwas zu den Berichten sagen, da ich glaube, dass andere Leserinnen bestimmt interessantere Beiträge dazu abgeben werden. Aber ich werde mich bessern. Bleibe bitte bei Deinen Einträgen, es macht Spaß, sie zu lesen.
    Liebe Grüße Sieglinde

  31. Hallo Marion,
    sehr gerne lese ich auf deinem Blog…deine Sylt-Urlaube lassen mich schmachten, deine Strickereien lassen mich oft erstaunen und bei den Berichten von den Schlemmerstricktreffen läuft mir regelmässig das Wasser im Mund zusammen…und darauf möchte ich ungern verzichten. Vielen Dank!

    lg
    birgit

  32. Hallo Marion,
    Ich bin auch eher eine stille Mitleserin,aber ich schaue regelmäßig bei Dir vorbei.Und wenn es was neues zum lesen gibt ,freue ich mich immer sehr.Ich finde du machst das großartig.Bitte nicht aufhören.
    Es wäre so schade ,wenn noch so ein toller Blog verschwinden würde.
    Hab es gut und bleibe Gesund.
    Lg
    Sandra

  33. Hallo Marion,
    ich bin ein großer Fan von Deinen Strick-Posts und lese sie regelmäßig. Leider bin ich oft zu nachlässig beim Kommentieren, gelobe aber Besserung.
    Bitte, bitte führe Deinen Blog weiter, es ist sooo schön, wenn man auch eine Story hinter den gewerkelten Stücken lesen kann und die Infos haben mir auch schon oft weitergeholfen. In letzter Zeit sind leider so viele Blogs gestorben, Deiner soll/muß aber weiterleben!!
    LG Petra

  34. Liebe Marion,
    zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zu deinem 13. Bloggeburtstag,
    Ja, leider wurden viele Blogs geschlossen und man ist zu Instagram abgewandert. Ich lese lieber einen Blogbeitrag, der auch ruhig länger sein darf, das finde ich wesentlich interessanter, als nur ein schnelles Foto anzusehen.
    Es wäre furchtbar schade, wenn du deinen Blog schließen würdest, du schreibst so tolle Beiträge, die ich sehr schätze.
    In diesem Sinne, auf die nächsten 13 Jahre.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

  35. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Bloggeburtstag.
    Ich mag es Blogposts zu lesen und verfolge dich auch regelmäßig. Nicht immer schreibe ich einen Kommentar.
    Meinen Blog habe ich am 25. Januar 2008 begonnen. Aber als die neuen Verordnungen eingeführt wurden, wurde mir das alles zu unheimlich und ich habe ihn auf privat gestellt.
    Auf meinem jetzigen Blog verlinke ich nichts mehr. Meine Fotos sind jetzt größer aber ich bin immer noch keine Superfotografin. Mir reicht es so.
    Auf alle Fälle finde ich einen Blog besser als FB oder Instagram. Ich bin zwar auch bei beiden. Aber ich möchte auch immer etwas lesen. Das ist meine persönliche Meinung.
    Liebe Grüße
    Renate

    1. Hallo Marion,
      mach bitte weiter. Durch Neugier auf Deinen Blog sind wir wieder zusammen gekommen. Ich freue mich immer auf Deine Berichte, Bilder und Wooly Comics, obwohl wir uns auch persönlich über schöne Dinge unterhalten. Danke, daß es Dich, Deinen Blog und Wooly gibt.
      Evelyn

  36. Liebe Marion,
    herzlichen Glückwunsch zum 13.Bloggeburtstag. Das ist schon eine beachtliche zeit, die Du mit dabei bist, und ich hoffe sehr darauf noch viele Beiträge von Dir zu lesen. Ich bin auch schon 10 Jahre dabei und habe tatsächlich seit diesem Jahr ein Insta-Account. Doch eines war mir schnell klar: Insta ist nicht bloggen und auf gar keinen Fall miteinander zu vergleichen. Klar, eben mal schnell ein Bild hochladen ist praktisch, doch dass Salz in der Suppe fehlt doch gewaltig. Bitte schreibe auch Du weiter, denn ich lese Deine Beiträge immerzu gerne, auch wenn ich nicht jedes Mal einen kommentar schreibe. Was mir aber am allermeisten fehlen würde, ist Dein Silvester-Nähprojekt. Ich finde es immer sehr spannend, wie Du Deine Fortschritte präsentierst, zwischendurch zu den Oldies gehst , und anschließend mit fröhlichem Nähfeuer bis Mitternacht durchhälst. Es würde mir echt etwas fehlen!!!
    Ganz liebe Grüße schickt Dir
    Anke

  37. Liebe Marion,

    herzlichen Glückwunsch zum 13.ten ! Bitte nicht aufhören. Ich lese gerne bei Dir und finde Deine Fotos und was Du berichtest einfach schön. Ich stricke zwar mehr, aber auch Deine Beiträge zu Nähen oder Klöppeln sind informativ und interessieren mich sehr. Du schreibst auch so schön unterhaltsam, so dass Du auch bei mir wie bei vielen anderen erste Wahl beim Lesen bist.
    Liebe Grüße Claudia

  38. liebe marion, als ich vor wenigen jahren eröffnet habe, antwortete mir eine erfahrene bloggerin auf meine frage, wie ich leute dazu bringen kann, bei mir zu lesen und kommentieren, daß ich zuerst lesen und kommentieren muß! es stimmt nur halbwegs. weil wenn du kommentiers und keine reaktion/antwort darauf bekommst, überlegst es dir, nochmals es zu tun! in meinem blog antworte ich auf jeden kommentar, weil froh bin darüber, daß sich jemand die zeit genommen hat, es zu lesen und die mühe gegeben hat, ein kommentar zu lassen.
    Das ist meine antwort auf die frage, ob es sich loht zu bloggen. Vom nichts, kommt nichts….
    prost auf weitere bloggerjahre!

  39. bitte nicht aufhören !!!!!!!, ich kommentiere ja nie aber lese so gerne, es ist ja nicht nur das Stricken und Nähen sondern auch das Drumherum das deinen Blog so interessant und menschlich machen.
    Liebe grüße und schöne Feiertage
    Jeannine thibaut

  40. Liebe Marion,
    schön, dass so viele Kommentare da gelassen wurden! Auch ich bin eine stille Leserin und Bewunderin deiner Arbeiten. Es wäre sehr schön, wenn es weiterginge und zwar genauso wie bisher!
    Liebe Grüße aus dem Harz
    Ute

  41. Denkst du wirklich über Aufhören nach? Das geht gar nicht!
    Auch wenn ich selten bis nie kommentiere, ich lese hier regelmäßig und freue mich über deine tollen Bilder und was du so dazu schreibst!
    Stricken und Nähen/Patchwork ist auch meins und es ist immer toll zu sehen, dass ich nicht die einzige Nadelverrückte in dieser Welt bin! Beim Lesen deine Blogs ist so manche Idee entstanden, verworfen oder geändert worden. Wir brauchen dich und deinen Blog und möchten uns noch lange daran erfreuen!
    Lieb Grüße vo gaaanz weit westlich!
    Bärbel

  42. Liebe Marion,
    13 Jahre Kunzfrau kreativ, wow! wie die Zeit vergeht. Ich erinnere mich noch genau an unseren ersten Tausch, nämlich im März 2010: Sockenwolle gegen Maschenmarkierer. Die kleinen, schönen Helfer verrichten ihren Dienst immer noch genauso wie vor 12 Jahren.
    Ich gratuliere Dir herzlich zum Bloggeburtstag und wünsche Dir und mir und uns noch viele gemeinsame, interessante und schöne Jährchen im Blogländle. Egal ob Blogger oder WordPress oder sonstiges… Das ist ja der Wahnsinn, wie viele stille Leser hier plötzlich kommentieren🤩 warum schreiben sie sonst nicht, das ist hier die Frage… 🤔
    und lässt mich nachdenken… Ein nettes Wort, ein kleines Dankeschön für die Anleitung oder fürs Verlinken dorthin, oder für den tollen Post, die schönen Fotos… wäre sehr höflich…. hach ich glaube ich bin noch von der alten Schule… Erwarten kann man heute gar nichts mehr… leider…
    Ich grüße Dich sehr herzlich und schicke fröhliche Grüße nach Berlin.
    Traudi.♥ aus dem Drosselgarten

  43. Happy Blogbirthday tooo you, happy Blogbirthday to youuu, happy Blogbirthday liebe Marion, happy Blogbirthday tooo yooouuu!

    Liebe Marion, auch wenn ich nicht jedes Posting hier verfolge (z. B. mit en Nähthemen kann ich nicht ganz so viel anfangen) komme ich doch immer wieder gerne vorbei und freue mich von dir zu lesen.
    Tatsächlich kommentiere ich nicht immer und habe oft auch deshalb ein schlechtes Gewissen.
    Tatsächlich liegt das daran, dass ich zumeist am Handy lese und dabei die Pflichtfelder unter dem Kommentar bei den WordPress- Blogs nicht automatisch gefüllt werden. Jedesmal Namen, Mailadresse und Blog- URL eintippen, das nervt.
    Trotzdem hoffe ich sehr, du bleibst der Bloggerwelt noch lange erhalten.
    Ganz herzliche Claudiagrüße

  44. Ich bin schon jahrelang dein treuer Fan und habe mich schon einige male inspirieren lassen. Bitte höre nicht auf zu bloggen.
    Eure Weihnachtsfeier war sehr schön und es gab so tolle Geschenke.
    Ich wünsche dir schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleib gesund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.