Eigentlich wollten wir nähen!

Gestern habe ich mich mit Quiltfreundin Iris getroffen.
Wir wollten zusammen nähen, aber …..
Jetzt aber erst mal der Reihe nach.
Im Vorfeld unseres Treffen habe ich einen Teil meiner Batiks vorgekramt, 
damit ich diese schon mal bügeln konnte.
Später dann musste ich aber meine gesamten Vorräte rausholen.
Ja so richtig schön bunt solltes es werden.
Objekt unsere Begierde war “Meg’s Garden“.
Und wir kamen auch relativ schnell an die Nähmaschine.
Hier appliziert Iris den Stamm.
Aber dann ……………………..
Dann haben wir gezeichnet ……………….
……………… und ausgeschnitten ……………..
………. und gezeichnet und ausgeschnitten und gez ………..
Dann aber wollten wir mal was sehen und haben die ersten Blüten aufgebügelt.
Iris näht den Garten aus Stoffen von Kaffe Fassett.
Une meiner bekommt die Batics.
Nun wollten wir aber auch sehen, wie das ausgelegt so aussieht.

Oh, das wird schön!!!
Wir waren an dieser Stelle schon mal begeistert!
Iris hat die ersten Blüten auch schon mal angenäht.
Das ist ganz schön friemelig.
Und das war es dann auch schon mit der Näherei.
Denn wir merkten schnell, das wir zum Auslegen unsere Baumkrone eine große Anzahl von Blüten, Schmetterlingen und Käfern benötigen.
Wer schafft, muss sich zwischendurch auch stärken.
Und dann wurde wieder geszeichnet, ausgeschnitten und gebügelt. 
Mein Zimmer sah inzwischen aus wie ein Schlachtfeld.
Aber das muss so.
Und so sahen unsere Werke aus, als Iris dann nach so einigen wunderschönen gemeinsamen Stunden nach Hause fuhr.

Mich hat’s dann aber noch gepackt.
Ich wollte die Krone unbedingt noch fertig haben.
Und sie ist fertig!
Also zumindest sind alle Teile fixiert. 
Genäht werden muss noch.
Und ich brauche neues Steam-a-seam, denn der Rand bekommt ja auch noch Blüten.
 Dank Internet habe ich das gestern spät am Abend noch geordert.
Und hier meine Krone jetzt vollständig!
Die Blüten rechts daneben liegen da nur noch so rum!

zu den Kommentaren