KAL Gipsy

Als Chrissi im Februar bei mir einen Krankenbesuch machte strickte sie mal wieder an einem neuen Teil!
Eine Jacke aus kleinen Patchworkteilen.
Sowas wollte ich auch haben!
Also schnell in der Yahoo-Group “Strick-Patch-Ecke” angemeldet und am nächsten Tag war die Freischaltung schon da. So habe ich mit 14-tägiger Verspätung auch meine Gipsy angefangen.
Gestrickt werden in der Hauptsache EinerPatches und immer wieder als Verbindung ZweierPatches.
Interessant finde ich, dass Damaris (unsere Gruppenmom) hier immer wieder in verschiedene Richtungen strickt.
Hier Teil 1. 
Das ist ein Anfang des Vorderteil, an dem gleich ein Teil des Ärmels dran ist. 
Bereits hier musste ich mich entscheiden,ob ich lange oder kurze Ärmel möchte. Ich habe mich für kurze Ärmel entschieden.
Sieht noch etwas merkwürdig aus nicht wahr.
Aber ich will ehrlich sein: Zu diesem Zeitpunkt hatte auch ich noch so meine Schwierigkeiten mit der Vorstellungskraft!
Bei Teil 2 haben wir einen Teil des Vorderteil gestrickt.
Hier musste die Entscheidung getroffen werden, ob es eine Jacke oder ein Pulli werden soll.
Ich habe mich für eine Jacke entschieden.
Bei Teil 3 gab es dann den Rest des ersten Ärmels.

Teil 4 war dann völlig losgelöst von den bisherigen Teilen,
nämlich eine Hälfte des Rückenteils.
Da das einfach nur ein Rechteck war, gibt es kein extra Foto.

Und seit gestern bin ich nun auch mit Teil 5 fertig.
Nun ist auch der Rücken auch fertg.
Und so sieht es bislang aus.

Nun mal ehrlich, das sieht jetzt nun doch wirklich schon eine Jacke.


zu den Kommentaren

Patchworkstricken -Erster Versuch-

Heute habe ich mit meiner Freundin Conny wieder einen Stricktag eingelegt!
Und ich habe mich an meinen ersten Versuch im Patchworkstricken rangetraut: Einer-Patches!

Ist gar nicht so schwer.
Den ersten Patch (ganz links unten im Bild) habe ich noch kraus rechts gestrickt.
Das gefällt mir aber nicht so gut.
Deshalb habe ich dann auf 2 Reihen kraus rechts und 2 Reihen glatt rechts gewechselt.
Das gefällt mir erheblich besser.
Vielleicht versuche ich mir aus meinen noch immer vorhandenen Socklenwollresten eine Jacke zu machen!

zu den Kommentaren