Restverwertung

Nun ist dieser Katzenstoff unwiderruflich aufgebraucht.
Aus dem ganz letzten Rest sind noch diese zwei Karten entstanden.

Beim Heraussuchen von Stoff für meinen heutigen Kurs ist mir ein kleiner Stoffrest mit Weihnachtsmanngesicherten in die Hände gefallen.
Und weil ich gerdae Karten gebastelt habe, habe ich die auch noch gleich verarbeitet.
Insgesamt drei Karten konnte ich aus dem Rest machen. Zwei davon zeige ich euch hier!

Und jetzt bin ich ‘ne Runde stolz auf mich.
So habe ich jetzt tatsächlich zwei Stffe aufgebraucht und habe in meinem Schrank bestimmt wieder ein Zehntelmilimeterchen Platz gewonnen :-))

14 Gedanken zu „Restverwertung

  1. Die Krten sind klasse und die Idee auf die Art auch noch ein bisschen Stoff zu verwerten, werde ich im Hinterköpfchen abspeichern.

    Hast Du den Stoff nur ausgeschnitten oder auch umgenäht, ich kanns nicht erkennen.

    Was hast Du denn für einen Kurs heute???

    Neugierige und Liebe Grüsse aus dem vernebelten Taunus.
    Marita

  2. Liebe Marion,
    jetzt sehe ich wie du das letzte Miezenstöffchen verarbeitet hast. Ganz entzückend, die Nikoläuse auch, sieht süß aus.
    Schöne Adventszeit und liebe Grüße
    Elvira

Schreibe einen Kommentar zu Elvira Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.