Stoffmarktbeute

Schon um 9.30 Uhr war ich heute mit Birgit auf dem Stoffmarkt in Potsdam.
Offizieller Beginn war um 11.00 Uhr. Da waren wir fertig und sehr froh deutlich früher dagewesen zu sein. Es wurde nämlich ganz schön voll!
Hier meine Beute.
So und nun schnell die Kiste aus.
Ich muss an die NähMa. Will noch was probieren!

17 Gedanken zu „Stoffmarktbeute

  1. Da darf man ja wieder auf deine Ergebnisse gespannt sein. Mit dem frühen Ankommen auf dem Stoffmarkt habe ich auch gute Erfahrung gemacht! Leider waren wir dieses Mal im Urlaub (oder auch nicht leider… also habe ich meine Mutter heute hingejagt, Batiks für mich kaufen – freu!
    Viel Freude beim Verarbeiten und liebe Grüße von
    Kathrin

  2. Ach menno, das hätte ich wissen sollen, daß Du nach Potsdam fährst, da hättest Du mir was mitbringen können, schade. Nur wegen einem Stück groben braunen Leinen wollte ich nicht extra fahren, na egal. Aber hast ja eine schöne Beute gemacht. Was probierst du denn? Nicht das Du denkst ich wäre neugierig , neeeeeeeeein, nie nich*lach*
    Liebe Grüße
    von Siggi und Woodstock

  3. Liebe Marion,

    ja, so ein Stoffmarkt ist immer verführerisch. Tolle Stoffe hast du gewählt, bin gespannt was daraus entstehen wird. 🙂
    Tolle Quilts gab es ja in euerer Stichelrunde zu bewundern, einer schöner als der andere. Gut gefällt mir auch der Loop, tolle Farben.

    LG
    Andrea

Schreibe einen Kommentar zu kuestensocke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.