Knitters Survival Box

Kürzlich zeigt ich euch hier meine Nadelbox.
Da die aber doch recht groß ist, eignet sie sich nicht für unterwegs.
Da ich aber immer wieder mal auf Dienstreise gehen muss und ich dort auch mal auf Wollläden treffe und die Wolle so laut ruft, musste ich auch immer wieder mal Nadeln kaufen, obwohl ich zu Hause genug habe. 
Also musste eine “Knitters Survival Box” her!
Und hier ist sie nun.
Gut handlich im knappen Din A5-Format!
Seitlich gibt es Fächer für Nadelspiele, Nadelspitzen und Häkelhaken.
Mittig habe ich einen Einleger gefertigt, der zwei Reißverschlusstascehn für die Seile hat!
So bin ich nun für unterwegs gut gerüstet.
Und nun schaue ich, was die anderen so geRUMSt haben, denn es ist schließlich Donnerstag!

Nachtrag
Ich bin mehrfach gefargt worden, ob es für die Box einen Anleitung gibt.
Nein, gibt es leider nicht.
Die Habe ich mir selber ausgedacht, denn letztendlich sind alles nur rechteckige Teile.

13 Gedanken zu „Knitters Survival Box

  1. Hallo,

    das ist ja ein wundervolles Täschchen, sehr praktisch, gibt es dafür eine Anleitung?
    ich bin im selbstzusammenstellen nicht so gut.
    Liebe Grüße und danke für den tollen Blog
    Irma

  2. wow die sieht ja toll aus und ist absolut genial…genauso wie die größere Ausgabe davon. Ich bewundere diese Teile. hmmm Anleitung gibt es ja scheinbar keine (kann sowieso überhaupt nicht nähen…lächel..)…*schnief* oder schreibst du noch eine…lächel..
    Aber ne andere Frage: Gibt es die Tasche bei dir zu kaufen oder tauschen…?

    Liebe GRüße Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.