Samstagsplausch {49.19}

Gestern war der allerschönste Tag der Woche. Die Schlemmerstrickerinnen  haben sich getroffen. Ich durfte aus der neuen Tasse von Andrea trinken. Ich gebe zu, die hätte ich am liebsten eingepackt, so schön finde ich die! Wie immer wurde gequatscht und lecker gesgessen. Und wir haben Geschenke ausgetauscht. Die Mädels geben sich immer total viel Mühe. In einem extra Post werde ich meine Schenkli’s zeigen. Da fällt mir ein, dass ich vergessen habe meine zu fotografieren. Naja, dann muss mir eines der Mädels ein Foto schicken.
Aber wir haben auch gestrickt. Auf dem Foto oben seht ihr meine Thisa. Mit der bin ich schon ganz schön weit. Aber das ist natürlich nicht mein einziges Gestricksel. Ich habe mich für einen Teststrick bei Mairlynd angemeldet und darf tatsächlich mitstricken. Gestrickt wird die Kleine Schwester. Es handelt sich dabei um die kleine Schwester des Tuchs Rheinlust. So weit bin ich inzwischen. Stimmt gar nicht! Ich bin tatsächlich schon etwas weiter!

Das Muster macht mir richtig viel Spaß. Aber ein wenig konzentrieren muss die strickende Frau sich doch. Fertig geworden ist mein Stirnband Bambusa, welches Herr Brummi hier vorgestellt hat. Ein weiteres Strinband ist fast fertig. Da wird Herr Brummi wohl nochmal als Modell herhalten müssen.
Und was steht heute so an? Ich will gleich mal los. Meine Mama wird morgen 80 und ich möchte so einen mit Gas gefüllten Ballon kaufen. Den bringe ich dann in das Restaurant, in dem wir morgen mit einigen Verwandten zum Essen gehen werden. Ansonsten will ich noch an die Nähmaschine. Ein Täschchen, welches ich für das WickelWichtelKnäul nächsten Sonntag benötige muss noch fertig genäht werden. Und mein Vater wünscht sich zu Weihnachten aus seiner alten Jeans eine Männertasche. Uff, da muss ich nachdenken.
Jetzt aber setze ich mich zu Andrea zum Plaudern.

16 Gedanken zu „Samstagsplausch {49.19}

  1. Die Tasse gefällt mir auch sehr gut, ich kann verstehen, dass du sie am liebsten mitgenommen hättest und das Tuch sieht jetzt schon traumhaft aus. Viel Spaß beim weiteren Stricken.
    Liebe Grüße von Catrin.

  2. Liebe Marion,
    tolle Arbeiten hast du derzeit auf den Nadeln. Ich bin gespannt, wie die fertigen Tücher aussehen werden. Ich wünsche euch morgen eine schöne Geburtstagsfeier und deiner Mama alles Gute.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

  3. Als erstes fiel mir die schöne Tasse auf, dann faszinierte mich das blaue Tuch da kann ich nur Neidvoll gucken. Deiner Mamma morgen liebe Glückwünsche, hoffentlich ist das Geschenk noch nicht davon geflogen. Passiert nämlich meiner Tochter mit einem personalisierten Ballon mit Foto des Patenkindes zur Taufe. Ein Luftzug war zu stark zum Glück machte sie vorher ein Foto.
    Schönen 2. Advent wünscht, Pia

    1. Liebe Marion, ich schaffe es erst heute bei Dir zu kommentieren. Das Tuch und die Farbe sehen toll aus. Ich bin schon sehr darauf gespannt. Leider haben wir es nicht geschafft auf den Weihnachtsmarkt zu gehen. Micha hatte heute keinen guten Tag und daher haben wir Sekunden zu Hause gemütlich gemacht. Schön das der Nikolaus bei Dir vorbei gekommen ist. Grins. Hab einen guten Start in die neue Woche. Lieben Gruß Sylvia

  4. Hallo Marion
    Tolle Gestricksel zeigst du hier, habe mir die Muster gleich notiert😊
    Männertasche….finde ich immer schwierig. Ich bin gespannt, was du zauberst. Für deine Mutter alles Gute zum Geburtstag 🎂
    Liebi Grüess
    Claudia

  5. Hallo Marion,
    interessante Projekte hast du auf den Nadeln und wenn man bei dir so liest, bist du gerade so richtig im Strickfieber, genauso wie ich.
    Das Muster vom Teststrick gefällt mir sehr gut.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße, Manuela

  6. Liebe Marion,
    die Tasse ist wirklich wunderschön! Dein Teststrick sieht schon sehr gut aus, da bin ich gespannt, wie es sich entwickelt.
    Liebe Grüße
    Moni

  7. Liebe Marion,
    da sind ja wieder tolle Strickarbeiten am Start. Super sieht schon der blaue Zipfel aus.
    Hoffe, ihr hattet eine tolle Feier. Viel Freude beim Geschenkenähen.
    Liebe Grüße
    Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.