Damona – Clue 1

Birgit Freyer bietet im Downloadbereich ihrer Webseite der Wolllust seit Donnerstag ein neues Mystery an. Damona, ein Tuch in Bananenform. Schon lange habe ich kein Tuch von Birgit gestrickt. Aber als ich las Bananenform, wollte ich unbedingt mitstricken. Diese Form mag ich besonders gerne! Birgit empfiehlt einen Lace Zauberball und ein haariges Garn. In meinem Fundus befindet sich zwar ein Lace Zauberball, aber dazu kein passendes harriges Garn. Also habe ich mich für etwas ganz anderes entschieden.

Ich stricke nun ganz ohne Farbverlauf.
Entschieden habe ich mich für CashSeta – 70% Seide, 30% Kashmir, 225m LL à 25g – und KidSetaLace – 70% KidMohair, 30% Seide, 212,5m LL à 25g -. Stricken tue ich mit Nadelstärke 4. Der Anfang sieht doch schon mal ganz vielversprechend aus!

Noch ist es kaum zu erkennen. Im Wechsel werden immer zwei Reihen nur mit KidSetaLace und sechs Reihen doppelfädig gestrickt. Laut Anleitung soll dieser Mustersatz zwölf mal gestrickt werden. Da ich mir nicht ganz so sicher bin, ob meine Wolle reichen wird, habe ich nur elf Wiederholungen gestrickt. Ob wohl beide Farben so Ton in Ton sind, ist auf dem größeren Strickstück der Unterschied zwischen ein- und zweifädig doch zu erkennen. Zwar sehr zart, aber zu erkennen

So einfarbig sieht es völlig anders aus als die Varianten mit dem LaceZauberball, die es schon bei Ravelry zu sehen gibt. Jetzt heißt es aber erstmal bis Donnerstag zu warten. Denn dann gibt es Clue 2.

14 Gedanken zu „Damona – Clue 1

  1. Das ist ja sehr interessant, die Effekte dadurch zu erreichen, dass man das Garn zeitweise einfach, dann doppelt verstrickt (hab ich das so richtig verstanden?), das wird dann etwas “wellig”. Jedenfalls sieht das ganze federleicht und super weich aus. Da wirst du bestimmt ungeduldig auf die Fortsetzung warten und ich auch, damit ich bald mehr sehe.
    LG eSTe

  2. Hallo Marion, tolle Farbe und Muster. Leider ist mir Mohair zu unangenehm auf der Haut. Ich hatte es letztes Jahr noch mal versucht. Ich bin da sehr empfindlich.
    Ich bin gespannt wie das Tuch fertig aussieht. Hab einen schönen Start in die neue Woche. Lieben Gruß Sylvia

  3. Liebe Marion,
    das wird ein ganz zartes und feines Tuch! Tolle Wolle hast du ausgesucht und die Farbe gefällt mir sehr.
    Herzliche Grüße und pass auf dich auf!
    Gudrun

  4. Liebe Marion,
    mir gefällt dein zartes Garn und auch die Farbe für dein neues Projekt – es wird bestimmt interessant ausschauen, mit deinem eingebautem Effekt!
    Viel Freude weiterhin und Bleib gesund…
    LG Klaudia

  5. Dann bin ich gespannt. Inzwischen sind ja alle Anleitungsteile veröffentlicht. Incl. 2 verschiedene Abschlussspitzen…. Welche strickst Du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.