Neue Alltagsmenschen

Gefreut habe ich mich, als ich im Vorfeld meiner kurzfristig geplanten Syltwoche gelesen habe, dass es  neue Alltagsmenschen gibt. Bereits im vergangenen Jahr, habe ich mich über diese lebensgroßen Figuren der Künstlerin Christel Lechner gefreut. Hier könnt ihr sie euch nochmal ansehen. Und offensichtlich habe nicht nur ich mich daran erfreut, sondern auch viele andere UrlauberInnen auf der Insel.
Wie auf der Webseite von Wenningstedt nachgelesen werden kann, steht die Tischszene vor dem Kursaal im Mittelpunkt. Normalerweise sitzen die 10 Figuren an einer 6m langen Tafel. In der aktuellen Zeit aber stehen nun drei kleinere Tische mit dem entsprechenden Abstand zueinander.

Andere sitzen nicht an den Tischen, sondern stehen nach einem Bad in der Nordsee noch unter der Dusche.

Wieder andere haben es sich auf der Wiese gemütlich gemacht und beobachten wohl die vorbeischlendernden Touristen.

Wieder andere stehen in einer Ecke und rauchen heimlich, oder ….

…. genießen eine kurze Pause auf dem Balkon.

Gerne habe ich mir die neuen Alltagsmenschen angeschaut und hoffe ihr auch!

10 Gedanken zu „Neue Alltagsmenschen

  1. Die Alltagsmenschen habe ich auch gerade im TV gesehen und war von deren Ausstrahlung begeistert, endlich mal nicht nur “Schön-Menschen”, dachte ich.
    Und in einem anderen Park wurden gerade solche Figuren mutwillig zerstört, kaum das sie standen….,da findet man dann keine Worte für :o(((
    Liebe Inselgrüße
    Kerstin

  2. hallo marion …
    schön das du eine woche sylt einlegen kannst …
    tolle fotos hast du gemacht … leider standen diese alltagsmenschen
    nicht im januar als wir auf der insel waren … schade es war die
    falsche jahreszeit … hätte sie mir gerne angeschaut ich finde
    sie so klasse … erhole dich gut und habe noch ein paar schöne tage
    L.G. Petra

  3. Liebe Marion,
    ich habe mir die Alltagsmenschen sehr gerne angesehen und sie gefallen mir richtig gut. Danke für’s Zeigen.
    Herzliche Grüße und noch schöne Urlaubstage auf deiner Insel
    Gudrun

  4. Die Alltagsmenschen sind einfach wahnsinnig toll. Schade, dass es auch Idioten gibt, die diese Kunstwerke beschädigen.
    Winkegrüße Lari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.