Togetherquilt – Der Start

Die Modern Cologne Quilter laden in ihrem Blogpost vom 31.10.2020 zum SewAlong ein. Ein Quilt für gute Gedanken in schweren Zeiten.  Das ist doch eine schöne Idee und ich habe beschlossen mitzunähen.
Viele unterschiedliche Blöcke sollen am Ende einen wunderbaren Quilt ergeben. Grundlage für diese Idee war ein Quilt von Cassandra Beaver, der auf ihrem Account auf Instagram bestaunt werden kann. So sieht der Quilt von Cassandra aus.

(c) Cassandra Beaver

Ich finde den echt klasse. es gibt soviel zu entdecken. Ja die großen Blöcke dominieren und fallen zuerst ins Auge. Aber schaut genau hin, wieviel verschiedene Muster sich in diesem Quilt befinden.
Ich habe beschlossen meinen Togetherquilt in weiß und rot zu nähen. So habe ich am vergangenen Samstag begonnen. Freie Blöcke gibt es im Netz mehr als genug.
So habe ich als ersten Block “The Proposal” von Jen Kingwell genäht. Schön einfach auf Papier. Für diesen Block habe ich die Größe von 8″ ausgewählt.

Auch mein zweiter Block ist auf Papier genäht. “Love” von Brigitte Heitland. Dieser Block hat eine Göße von 12″.

Und zum Schluss gabe es noch einen kleinen Block von 6″. Entstanden ist “Walkin in Circles”. Ebenfalls ein Entwurf von Britte Heitland.

Bei allen drei Blöcken handelt es sich um freie Vorlagen von Moda aus der Reihe der Block Heads.
Ich habe noch überhaupt keinen Plan, wie ich die Blöcke später zusammenfüge werde. Was ich aber wohl machen werde ist, dass ich auch Blöcke nähe, die einen roten Hintergrund haben und eventuell auch ganz rote Blöcke. Da muss ich nochmal in mich gehen. Diese Woche haben die Blöcke erstmal Pause, da ich auf Dienstreise in Gera bin. Da ist leider nix mit nähen 🙁
Das Gute an der weiß/roten Wahl ist, dass ich die Reste gleich in kleine Quadrate schneiden kann.

Die kann ich nämlich sehr gut für meinen InsinatyQult gebrauchen. Hier hatte ich die ersten Anfänge gezeigt. Inzwischen ist er ein kleines bisschen gewachsen. Im Moment bin ich da eher beim Vorbereiten der Hexi’s, als beim Zusammennähen. Das kann ich nämlich sehr gut auf meiner Dienstreise erledigen.

10 Gedanken zu „Togetherquilt – Der Start

  1. Das ist ja ein wundervolles Projekt! Das Original finde ich schon mal Klasse und Deine Version in Rot-Weiß verspricht auch einen tollen Quilt. Da könnte man doch glatt schwach werden… 😉
    LG
    Elke

  2. Liebe Marion,
    das sind ja zauberhafte Blöcke!
    Da bin ich auch schon auf das Endergebnis gespannt!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

  3. Liebe Marion,

    du zeigst uns da einen sehr interessanten Quilt, der mit einem Blick gar nicht zu erfassen ist. Da wandert das Auge hin und her..fantastisch.
    Ich bin gespannt wie deine Variante später mal aussehen wird und werde das Entstehen der Blöcke weiter verfolgen.
    Liebe Grüße
    Maja

  4. Hallo Marion,
    wie schön, dass Du mitmachst und so schöne Blöcke zeigst. Es wird von Woche zu Woche interessanter in unserer kleinen Together-Community. Und die Quilts werden so verschieden wie es nur sein kann.
    Viele Grüße
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.