Darf es mal eine Tunika sein?

Kürzlich brachte eine Nähfreundin zum Nähkurs eine ältere Zeitschrift mit, aus der sie sich eine Tunika nähen wollte. RuckiZucki hatte sie ihre Tunika genäht und ich war begeistert. Ganz besonders hat mir die Ärmelvariante gefallen. So habe ich mir die Zeitung ausgeliehen und mir auch eine Tunika genäht. Ein passender Stoff befand sich auch im Schrank.

Genäht habe ich Größe 40. Ja ich brauche oben herum Größe 40!!! Sonst kann ich mich nicht bewegen. Da der Schnitt recht großzüzig ausfiel brauchte ich nicht viel Nahtzugabe. Und in Anbetracht meiner nicht so üppigen Oberweite haben wir die Abnnäher weggelassen. Die Tunika passt auch so gut.

Passend dazu trage ich eine meiner neuen Leinenhosen. Die habe ich schon einmal genäht. Ein toller Schnitt von Burda in Überlänge. Die passt perfekt.

Und weil die so toll passt habe ich die auch gleich noch in rot genäht. Zum Fotoshooting mit Magda habe ich jedoch gerade kein passendes Oberteil zur Verfügung gehabt.

Und es gibt eine neue Linkparty am Donnerstag “Du für dich am Donnerstag“. RUMS hat ja wegen der DSGVO zugemacht. So schicke ich meinen Beitrag heute zu der neuen Linkparty.

Und bei Heike gibt es ab sofort eine Linkparty “Blusen”. Da darf meine Tunika auch noch hin.

Schnitt Tunika: Diana Moden Nr. 18, Modell 1K
Schnitt Hose: Burda Style 01/2007, Modell 120, genäht in Größe 38

 

27 Gedanken zu „Darf es mal eine Tunika sein?

  1. So chic, liebe Marion! Das Du kein passendes Oberteil für die rote Hose hattest, kann ich gar nicht glauben… 😉 vielleicht solltest Du Dir aber auch einfach eines nähen… *kicher*
    Ganz liebe Grüße an Dich, Katrin

  2. super super schick, ich hätte gern gewusst welchen stoff du für die tunika genommen hast jersey oder webware,
    ich habe das heft auch und hatte die tunika mal in superleichter webware genäht
    und da gefiel es mir nicht so gut.
    aber deins sieht wirklich hammer aus und die hose erst, einfach toll!

  3. Bei so viel Talent, chice Kleidung selbst zu nähen, drängt sich mir die Frage auf, wann du wohl zuletzt Klamotten gekauft hast. Ich finde es so schön, sich mit selbst ausgesuchten Stoffen zu benähen!
    LG eSTe

  4. Beides wunderschön! Die Tunika würde mir auch gefallen…..bin nur nicht gut in vergrößern! Deine Hose sitzt perfekt! Kaufst du dir eigentlich noch Kleidung? Du kannst nähen und stricken, besser geht es doch gar nicht.
    Liebe Grüße Patricia

  5. Super chic! tunika und Hose gefallen mir unglaublich gut an Dir! Sehr ladylike schaust du aus, große Klasse! und das bringt doch sicher gleich richtig minus im Stoffschrank 😉 LG Kuestensocke

  6. Die Tunika-Ärmel sind nicht so meins aber die Hose ist wunderbar. Die sitzt ja perfekt und macht Beine bis zum Himmel 😉 Genau richtig, dass Du sie gleich noch mal in Rot genäht hast. Und vielen Dank für den Tipp mit der neuen Linkparty – da werde ich gleich mal schauen…
    Liebe Grüße von Ina

  7. Liebe Marion,
    natürlich darf es eine Tunika sein. Zumal so ein tolles Modell!
    Die Ärmel gefallen mir auch ausgesprochen gut und ich besitze ein (schwarzes, gekauftes) Shirt, das ähnlich ausschaut.
    Leider landen die schönen Ärmel immer gern in der Suppe oder im Abwaschwasser. Aber wie sagte schon meine Omi?! Wer schön sein will, muss leiden ;o)
    Claudiagruß

  8. Megageil! Das Oberteil steht Dir fantastisch, die Hose in dunkel ist ganz geil, in rot möchte ich sie unbedingt auch sehen. Ich nähe selbst ja sehr gerne Kleidung.

    Nana

  9. Wow, die Hose sitzt ja wirklich perfekt, kein Wunder, dass es noch eine zweite gab.
    Die Bluse steht dir auch gut, für mich wäre sie nichts.
    Das Material allerdings ist wohl wunderbar bei diesem heißen Wetter!

    Liebe Grüße
    Ina

  10. Liebe Marion,
    die Tunika sieht fantastisch aus und steht dir wirklich ausgezeichnet. Besonders gut gefallen mir die Flatterärmel.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

  11. Liebe Marion,
    das Oberteil sieht hammermäßig aus, sehr schick mit dem außergewöhnlichem Ärmel.
    Die Hose sitzt perfekt…und damit sind zwei klassische Outfits perfekt.

    Liebe Grüße Klaudia

  12. Liebe Marion,
    die Tunika sieht super aus, ist genau meins.
    Ich bin begeistert und freue mich sehr, dass du dich an meiner Linkparty beteiligst.
    Herzlichen Dank.
    Die Hose steht dir ebenfalls hervorragend. Das ist ein ganz tolles Outfit.
    Schöne Grüße nach Berlin von
    Heike

  13. Oh ja mal was ganz anderes, die Tunika steht dir wirklich gut. Die Ärmel finde ich besonders schöööön. Die Hose ist auch der Knaller und schön wenn alles sogut passt und sitzt.
    Liebe Grüße Chriss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere