Winterwald

Winterwald,
so hieß der Kurs den ich am Montag gemacht habe.
Genäht wurden Stoffbäumchen.
Zu Hause musste gleich weitergenäht werden und so sind in den letzten Tagen insgesamt noch sechs weitere Bäumchen entstanden. Drei von den Roten
(Hier seht ihr nur zwei; der Dritte steht auf der anderen Seite. Passte irgendwie nicht auf’s Bild).
Nun stehen meine Elche und der Weihnachtsmann wirklich im Wald :-))

Und hier die Bäumchen nochmal ein bisschen näher.

Auch in einer anderen Farbe schön!

Und ihr kennt das inzwischen ja.
Die Stoffe müssen bis auf den letzten Rest verbraucht werden.
So sind noch einiger dieser Karten entstanden.
Winterwald auf Karten :-))


zu den Kommentaren

Restverwertung

Nun ist dieser Katzenstoff unwiderruflich aufgebraucht.
Aus dem ganz letzten Rest sind noch diese zwei Karten entstanden.

Beim Heraussuchen von Stoff für meinen heutigen Kurs ist mir ein kleiner Stoffrest mit Weihnachtsmanngesicherten in die Hände gefallen.
Und weil ich gerdae Karten gebastelt habe, habe ich die auch noch gleich verarbeitet.
Insgesamt drei Karten konnte ich aus dem Rest machen. Zwei davon zeige ich euch hier!

Und jetzt bin ich ‘ne Runde stolz auf mich.
So habe ich jetzt tatsächlich zwei Stffe aufgebraucht und habe in meinem Schrank bestimmt wieder ein Zehntelmilimeterchen Platz gewonnen :-))

zu den Kommentaren

Adventsbasteln

Heute hatte Regina zum Adventsbasteln in die Stickwerkstatt geladen.
Dieser Einladung bin ich wie immer gerne gefolgt!
Und nicht nur ich, sondern auch viele andere Kundinnen sind der Einladung gefolgt und haben sich zum Basteln zusammengefunden. In so einer netten Runde macht das viel mehr Spaß.

Keine Lust mehr zum Basteln?
Kein Problem!
Dann konnte “frau” nach Herzenslust in den weihnachtlichen Stickvorlagen wühlen!

Und nach solche “anstregenden” Arbeiten musste dringend eine Stärkung her.
Viele fleißige Hände haben gebacken und es roch verführerisch.
Der erste Glühwein wurde getrunken. Hat der geschmeckt!!!

Und diese Karte habe ich gemacht.
Zu Hause habe ich sie noch ein wenig verziert!

Die häusliche Bastelstunde habe ich gleich genutzt und habe noch weitere Karten gebastelt.
So sind einige von diesen enstanden.

Der Stoff war ein kleiner Rest, den ich im Rahmen meiner weiterhin anhaltenden
Auf- und Umräumaktion gefunden habe.
Und damit auch wirklich jeder Rest verwendet wird, sind noch einige der nachfolgend abgebildeten Geschenkanhänger entstanden.


zu den Kommentaren