11953 bis 12378

Ihr ahnt es schon.
Immer wenn so hohe Zahlen im Posttitel erscheinen, geht es um meinem La Passion.
Ich bin gut weitergekommen.
So sah er bei 11953 vernähten Hexagons aus.
Ihr seht, er wird ganz langsam gerade. 
An den beiden geraden Stellen bin ich bereits bei der letzten Reihe angekommen.
Damit habe ich eine Größe von knapp 2,60m erreicht.

Am
vergangenen Freitag habe ich mich mit meiner Freundin Conny getroffen.
Sie wollte mit mir Hexi’s nähen. Na klar, zusammen macht das doch viel
mehr Spaß. Ich habe logischerweise an meinem LA Passion weiter
gearbeitet.

Und da im Garten viel Platz ist und ich dort auch eine Möglichkeit habe von oben herab zu fotografieren, habe ich meinen La Passion nochmals ausgebreitet.

Und das ist der Stand bei 12378 Hexagon’s.

Und hier hatte ich es angekündigt. Auf dem Sommerfest von Esther Miller gab es einige La Passion zu sehen.
Zuerst das Original von Grit. Wie ihr an den Schleifen sehen könnt mehrfach ausgezeichnet.
Diesen hat Uta genäht.  Er wartet noch auf sein Qulting.
Bunt mit schwarz hat meine Freundin Birgit ihren La Passion gestaltet.
Zusammen mit Birgit Bradler, die diesen Quilt meisterhaft gequiltet hat, präsentieren sie sich stolz.
Und meine Freundin Ingrid ist wie ich noch an Nähen. Sie ist allerdings ein bisschen weiter als ich.
Ihr müsst doch zugeben. Diese fünf Werke bereiten doch schon Gänsehaut. Könnt ihr euch vorstellen, wie das wird, wenn auf der Nadelwelt in Karlsruhe 2019 dann ca. 40 – 50 Stück hängen??? Ich bin jetzt schon aufgeregt!

zu den Kommentaren

LaPassion-Treffen – einfach unbeschreiblich-

Gestern war es endlich soweit!
Das 2. LaPassionTreffen stand an.
So habe ich mich mit Birgit und Ingrid auf den Weg gemacht!
Und was haben wir in der Bahn getan??? Natürlich am LaPassion gestichelt.
Endlich angekommen.
Wir wurden schon erwartet, damit endlich begonnen werden konnte.

Die liebe Grit eröffnet das Treffen.
 

Zunächst haben wir uns gestärkt und ein bisschen geqatscht.
Aber dann ging es los.
Hier zunächst nochmal das Objekt unserer Begierde.
Das ist das Original von Grit, mit dem sie in den USA auch einige Preise gewonnen hat.
 
Neben Grit’s LaPassion war auch der von Manuela fertig!
Hier nochmal die Beiden nebeneinander.
Und dann stellt euch vor, dass 2019 in Karlsruhe auf der Nadelwelt 40 davon hängen sollen.
Bei diesem Gedanken bekomme ich Gänsehaut!
So und nun könnt ihr euch zurücklehen und ganz entspannt die angefangenen LaPassion’s genießen.
Leider habe ich nicht von allen gezeigten Werken Foto’s, da ich Probleme mit meinen Speicherkarten hatte. Das ärgert mich total!

Der zuletzt gezeigte LaPassion ist von Ingrid. 
Sie näht die Hexagons nur mit 1cm Kantenlänge. 
Das Original hat 1/2 Inch, also ca 1,25cm Kantenlänge.
Wir haben diesen mal auf die Oroginalgröße gelegt. Er ist ca. 23cm kleiner.
Und könnt ihr es erkennen???
Ganz in der Mitte liegt ein Mini mir 14/ Inch Kantenlänge.
 
Und zum Abschluss unseres kleinen Show and Tell gab es narürlich noch Gruppenfotos!
Die habe ich mir mal bei Grit gemopst. Ich hoffe liebe Grit, das geht in Ordnung für dich!
Ich bin noch immer ganz geflasht von diesem Treffen.
Das ist ein unbeschreibliches Gefühl, soviel verschiedene LaPassions in natura bewundern zu können.
Ich freue mich schon jetzt auf unser Treffen in 2017.
Also ihr hättet noch eine Chance zu beginnen und dann am Treffen in 2017 teilzunhemen und dann euren Quilt 2019 in Karlsruhe auszustellen!

zu den Kommentaren

Mini-La-Passion-Treffen

Am Freitag habe ich mich mit Brigit zum La-Passion-Nähen getroffen.
Zusammen macht es eben noch mehr Spaß!
Hier mal mein derzeitiger Stand.
Das sind -unter der Voraussetzung, dass ich mich nicht verzählt habe- 
4935 Hexagons.
Nun kann ich endlich die Zwischenräume mit den kleinen Blümchen füllen.
Ich bin ja nicht so die fleißige Vorbereiterin.
 
Kaum, dass ich ein paar Hexi’s geheftet habe, muss ich die gleich zusammen nähen …

… und dann auch annähen.
 
Birgit hat mich ja schon längst überholt.
So sieht es jetzt bei ihr aus.
Sie ist jetzt dabei die zwölf Rauten zu nähen und einige hat sie schon fertig!
Da konnten wir doch gleich mal Probelegen.
“Los Birgit! Nähe die fehlenden Randhexi’s an. 
Dann kann die Raute ran!”
“Ok, Marion, dann mache ich das mal!”
Allerdings erschwerte Bonny diese Arbeit etwas!

Aber dann waren irgendwann doch die Randhexi’s und die erste von zwölf Rauten angenäht!
 
Nun werden wir noch fleißig weiternähen.
Am 21.05.2016 treffen sich etliche La-Passion-Näherinnen bei Grit.
Das bin ich schon sehr gespannt darauf.
Neben Grit’s Originalquilt -den ich ja schon sehen durfte- ist auch Manuela fertig!

zu den Kommentaren

Gut befüllt …

… habe ich meine Bionic Gear Bag für meine spannende Dienstreise nach Gera 😉
So kann ich einiges an meinem LaPassion nähen.
Wird auch mal wieder Zeit. Habe eine bisschen geschlust in letzter Zeit.
Wollt ihr mal einen Blick reinwerfen?
Ein bisschen näher???
Bitte schön!!!
Noch näher???
Na gut!
Und nun Tschüss.
Ich nähe mal ein bisschen weiter!

zu den Kommentaren

FSNI im Mai

Buon giono bella gente.
Sarà una bella giornata!
Ha da staut ihr über die Begüßung 🙂
Tja ich weile seit gestern auf Sizilien und besuche Monika!
Nichts desto trotz gab es gestern für mich einen Friday Night Sew In! Handnähern gilt ja auch.
Ich habe meinen La Passion hervorgekramt. Da will ich jetzt wieder ganz fleißig sein.
Also wurde erst mal ein bisschen was vorbereitet. Da bin ich immer etwas minimalistisch, denn ich nähe die einzelnen Hexagons lieber zusammen.

Und dann endlich zusammen nähen.
Die letzte Blüte für Runde drei 🙂

Nun habe ich Runde drei fast geschafft .
Nur noch der Rand muss noch geschlossen werden.
Und hier könnt ihr schauen, was die anderen überall in der 
Welt beim FSNI gewerkelt haben.

zu den Kommentaren

Sticheltreffen im Advent

Heute hatten wir endlich wieder ein Sticheltreffen.
Ich mag diese Treffen mit meinen vier Freundinnen sehr.
Wir sind eine tolle Truppe und haben immer viel Spaß miteinander!
So aber nun zu unserem Treffen.
Ersteinmal war Birgit Mittelpunkt.
Sie hatte Ende November Geburtstag und bekam heute ihr Geburtstagsgeschenk von uns.
Könnt ihr den grünen Raben erkennen? Den hatte sich Birgit so sehr gewünscht!
Und der hatte auch noch etwas im Schnabel. Aber was????
Ich wusste, dass sich Brigit ein ganz bestimmtes Füsschen für ihre Nähmaschine wünscht.
Und tadaaa, da war es doch im Schnabel des Raben :-))
Nun dürft ihr einen Blick auf unseren tollen Kaffeetisch werfen. 
Christiane macht das immer so schön!!!!!
Und gaaaaanz viele Geschenk gabe es!
 
Renate hatte für uns gebacken.
Das war sowas von lecker!
 
Marlies hatte über einen längeren Zeitraum Herzen für Renate gestickt.
Und Renate hatte jetzt Stoff dazu gekauft und wollte unseren Rat.
Leider haben wir zwei Stoff für nicht passend befunden.
 
Und dann wurde endlich gestichelt 🙂
 
Bei Dreien von uns sah das Material doch sehr ähnlich aus :-)))
 

Ja richtig!
Wir haben an unserem La Passion weitergestichelt.
Das hier ist meiner.
 
Der ist von Birgit.
 
Und der von Renate.
 
Und einmal alle drei zusammen.
 
Und zum Schluss gibt es noch Fotos von Christianes toller Weihnachtsdeko.
Christiane dekoriert ihre Wohnung zu jeder Jahreszeit immer so schön!


zu den Kommentaren