Stonefileds #5

Himmel die Zeit rast nur so dahin.
Nun ist schon Monat vier des Stonefiled Quilts da und ich hänge total hinterher.
Meine Jane hat Vorrang und ich habe auch noch fleißig an einem Tuch gestrickt!
Ich hoffe, das gilt als Ausrede.
So habe ich heute leider nicht viel zu zeigen. 
Die beiden vorbereiteten Blöckchen vom letzten Mal sind fetig. Immerhin!!!
Drei weitere Blümchen sind auch fertig.

Und ein weiterer Block ist schon mal angefangen.
Und ganz ehrlich. 
Ich habe auch noch weitere Blöcke vorbereitet.
Die werde ich dann auch noch nähen.
Irgendwann :-))
Im Mai fliege ich nach Sizilien.
Ich besuche Monika und hoffe dort bei ihr ein paar Blöckchen nähen zu können.
Mindestens auf dem Flug werde ich nähen. Das kann ich in den Flieger ja mitnehmen!

zu den Kommentaren

Das erste Mal!

Neee, nicht das was ihr jetzt denkt.
Das erste Mal habe ich hier mitgemacht:
Friday Night Sew-In bei Wendy!
Mehrfach hatte ich bei Sylvia davon gelesen und wollte auch mal dabei sein. 
Gottseidank hat sie auf ihrem Blog rechtzeitig erinnert! 
Mein erster Friday Night Sew-In begann schon am Nachmittag.
Genervt von einer Diensbesprechung bin ich schon am frühen Nachmittag nach Hause. Einige lästige Hausarbeiten mussten noch erledigt werden und dann ging es los.
Zu Beginn habe ich meinen Nähplatz vorbildlich aufgeräumt 🙂

Aber was nähe ich nun?
Was Neues?
Etwas Angefangenes fertig?
Weiter am Stonefields oder meiner Jane?
Was für eine schwääääre Entscheidung 😉
So habe ich mich zunächst für den Stonefields entschieden.
 
Zwei Blöcke aus Monat drei waren schnell mit der NähMa genäht.
Borderes four Patch heißen die.
Schau Uta, zwei von deinen Stöffchen sind dabei!
 

 Jaja, ich weiß.
Monat eins und zwei sind noch nicht fertig. Das wird schon noch!
Zwei weitere Blöcke aus Monat drei wurden für die Handapplikation vorbereitet.
Und ein paar Hexagons für die erforderlichen 171 Blüten zugeschnitten und zwei davon zwischenzeitlich auf der Couch beim Kurzkrimi genäht.
So das sollte es aber auch zum Stonefilds gewesen sein.
Aber der Abend war noch lang.
Ich besitze viele schöne Bücher und Zeitschriften, aber irgendwie nähe ich daraus sehr wenig.
Also habe ich die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und ein Buch rausgeholt. 
Nämliich dieses hier!

Entschieden habe ich mich für dieses Muster.
 

Ich brauche dringend neue Kissen.
Und ich habe ja noch diverse Stoffe aus der Moda-Serie Bobbins and Bits.
Und soweit bin ich dann gekommen.
 
Jetzt kommen noch zwei Ränder und dann ist die Kissenplatte fertig!
Bonny war auch die ganze Zeit dabei.
Nur leider war ihre NähMa nicht betriebsbereit und zum Pfotinähen hatte sie keine Lust.
So hat sie sich auf den Stöffchen ein bisschen entspannt :-)))
 

zu den Kommentaren

Stonefields #4 und Gewinne

So nun auch von mir endlich die Stonefields-Blöckchen.
Ganz so viele habe ich leider nicht, denn ich habe ja an der Jane genäht.
Aus Monat 1 fehlt mir noch immer ein Blöckchen, nämlich dieser Blumenkorb. 
Irgendwie finde ich dafür nicht die richtigen Stoffe 🙁
Aus Monat 2 habe ich nun diese Blöcke geäht.
Zweimal Bordered 3/8 Hexagons.
Das war ein schönes Blöckchen und die Hexas so süß in mini!

Gleich dreimal wird dieser Block benötigt.
O for Oscar
 

Ok der war supereinfach, aber ich gestehe, dass ich ihn nicht besonders schön finde!
Bei Frau Flickenstichlerin versammeln sich die StonefieldsNäherinnen.
Und dann noch was ganz Tolles.
Ich habe gewonnen!
Zweimal!!!!!!
Zum einen bei Iris dieses schöne Buch mit kleinen Beigaben.
 
 Und gleich danach habe ich bei Diana’s Quiltecke ein Lieselset gewonnen.
Das kam mir geade richtig.
Da ich mir die Hexagongröße aussuchen durfte habe ich doch gleich mal  
die Kantenlänge 3/4″ gewählt.
Ich muss nämlich für meinen Stonefields 171 Hexagonblümchen in dieser Größe nähen!
Euch Beiden an dieser Stelle nochmnals ganz herzlichen Danbk 
für diese schönen Gewinne!

zu den Kommentaren

Stonefields #2

Menno, durch die Dienstreise am vergangenen Sonntag habe ich doch glatt den Zeigesonntag für den Stonefields verpasst.
Jetzt aber schnell.
Leider hänge ich noch immer bei Teil 1 fest, aber vier Blöckchen habe ich aufzuweisen.
Orange Peel musste zweimal genäht bzw. per Hand appliziert werden. 

Ebenfall zweimal wurde “Pomegranate” erforderlich.
Auch dieser Block ist mit der Hand appliziert. Den Kreis habe ich zuerst revers appliziert und dann die Elipse oben drauf.

Bei Silvia könnt ihr euch die Blöcke meiner Mitnäherinnen anschauen.
Die waren etwas fleißiger als ich.

zu den Kommentaren

Stonefields Quilt #1

Uta und Sylvia sind böse Frauen 😉
Da geht es mir zwischen den Jahren nicht gut und sie nutzen meine eingeschränkte Denkfähigkeit aus und beqatschen mich zu einem neuen Projekt!
Na gut, ich gebe z, alls ich mir den Quilt angeschaut habe, war ich sofort begeistert und das bequatschen dauerte nur Sekunden.
Der Stonefilds Quilt soll es werden.
Ich war angenehm überrascht, als die Anleitung bei mir ankam.
Keine Loseblatt-Sammlung. 
Nein, die Vorlagen sind in einem dünnen Heft zusammen gefasst.
10 Monate lang bekommen wir nun jede ein solches Heftchen!
Jeden zweiten Sonntag im Monat wollen wir zeigen, was wir geschafft haben.
Ich habe leider nur die ersten vier Blöcke vorzuweisen.
Das ist der “Star Block” und der sollte viermal genäht werden.
Bei Syvia habe ich gelesen, dass sie die Blöcke mit der Hand genäht hat.
Ich nicht. Ich habe auf Papier genäht!
Außer uns Dreien näht auch noch Elke mit!

zu den Kommentaren