Und da sind sie, meine Tütenhasen!

Noch schnell vor Antritt meiner Dienstreise fotografiert.
Die Tütenhasen nach einer Vorlage vom Kaleidoskop Quiltshop in Werne!
Diese Farbkombi war die Erste!
Und dann gab es noch zwei andere Kleidchen!
Ich mag die in jeder Farbe!
Für die Vorbereitung der Hasen wird ein Stoffquadrat genäht. Das ergibt dann vier Hasen. So sind bei mir zwölf Hasen entstanden. Drei wohnen bei mir, zwei bei meinen Eltern und die anderen hoppeln nun zu ihren neuen Besitzerinnen!

zu den Kommentaren

Da sind sie wieder!

Vor 2 Jahren habe ich in der Stickwerkstatt diese niedlichen Gesellen genäht!

Da hat mir soviel Spaß gemacht, dass ich mich richtig in einen Rausch genäht habe und dabei noch zwei weitere Päärchen entstanden sind.

Und hier alle in trauter Eintracht zusammen.

Leider gab es dirket danach Abschiedsschmerz.
Ein grünes Paar musste umziehen!
Sie sind gut aufgehoben bei meiner Freundin Inge.

Wir beide freuen uns immer, wenn wir unsrere Hasen wieder hervorholen können.
Die stehen dann immer ganz lange.
Da sie nur Blüten in der Hand haben sind es ja schließlich keine Osterhasen!


zu den Kommentaren

Ostervorboten

Im Rahmen meiner Resteverwertung fiel mir ein, dass ich auch mal die eine oder anderen Packung, die so zahlreich bei mir rumliegen, aufarbeiten könnte. Da Ostern ja so langsam und allmählich näher kommt habe ich heute diese zwei Hühnchen genäht.


Es handelt sich hier um eine Packung von “Das Flickenschiffchen” die ich mal auf einer Aussetllung gekauft habe, also entweder auf der “Handmade” in Braunschweig oder auf der “Nadel und Faden” in Osnabrück”.
Habe gerade mal auf der Homepage des Flickenschiffchens nachgeschaut. Die Packung gibt es sogar noch!


zu den Kommentaren